Michael Jackson heuert PR-Guru an

- London - Michael Jackson (48) hat die Hoffnung auf ein Comeback noch nicht aufgegeben. Wie die "Sun" in ihrer Onlineausgabe berichtet, hat der einstige Superstar jetzt den britischen PR-Guru Simon Fuller angeheuert, um ihm dabei zu helfen.

Fuller war Manager der "Spice Girls" und gilt als Erfinder der "Pop Idol"-Show, dem Vorbild des inzwischen weltweit erfolgreichen TV-Formates.

Der Manager, der auch das Ehepaar Beckham unter seinen Fittichen hat, soll sich in Las Vegas mit Jackson getroffen haben. Die beiden wurden zusammen beim Abendessen in einem chinesischen Restaurant gesichtet. Angeblich planen Jackson und Fuller eine relativ schlichte Show in Las Vegas, die Jacksons Karriere wieder in Gang bringen soll.

"Er (Jackson) weiß, dass es nicht leicht wird, weil er eine Menge mit sich herumschleppt, aber er glaubt, dass Fuller ihm helfen kann", wird ein Insider zitiert. Für Fuller sei es eine besondere Herausforderung, die alles in den Schatten stellt, was er bisher gestemmt hat. Ein erster Comeback-Versuch von Jackson bei den MTV World Music Awards in London war im vergangenen Jahr gescheitert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Möglicherweise wird in Großbritannien bald wieder eine Märchenhochzeit gefeiert. Angeblich will Prinz Harry seiner Freundin Meghan Markle einen Antrag machen. Ob's …
Medien: Prinz Harry und Meghan Markle bald verlobt
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Für viele sind die beiden bereits das neue Traumpaar unter den Royals: Prinz Harry und die „Suits“-Schauspielerin Meghan Markle. Alle stellen sich nur eine Frage: Wann …
Prinz Harry und Meghan Markle: Steht die Verlobung kurz bevor?
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Er probiere heute nicht mehr jeden Quatsch aus, meint Wotan Wilke Möhring. Er konzentriert sich jetzt vor allem auf seine Familie und die Erfüllung seiner Träume.
Wotan Wilke Möhring konzentriert sich auf Wesentliches
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift
Bei diesem Anblick darf man schwach werden: Sophia Thomalla hat wieder ein sexy Bild auf Instagram gepostet. Bei der Bildunterschrift kommt eine wichtige Frage auf: Ist …
Thomalla postet superheißes Foto - doch viele achten nur auf die Bildunterschrift

Kommentare