Michael Jackson kämpft gegen Aids in Afrika

- Washington - Popstar Michael Jackson hat sich am Mittwoch in Washington von schwarzen Abgeordneten und afrikanischen Botschaftern für seine Verdienste im Kampf gegen Aids feiern lassen.

<P>Nach einem Treffen mit Jackson im Parlament lobte die Abgeordnete Sheila Jackson Lee den Einsatz des Sängers. Der wegen Kindesmissbrauchs angeklagte Popstar plane eine Konzerttour durch Afrika, um Geld für die Aids-Bekämpfung zu sammeln, sagte sie. Jacksons Management hatte zuvor einen Afrika-Trip angekündigt, ohne Einzelheiten zu nennen.</P><P>Jackson, in eine schillernde rote Uniformjacke gekleidet, trat nach dem Treffen im Kreis von Abgeordneten und Botschaftern vor die Mikrofone, äußerte sich selbst jedoch nicht. Während Jackson Lee die Aids-Problematik schilderte, warf Jackson Kusshändchen in die Menge und kicherte. Die Polizei musste ihm auf dem Weg zum Kongressgebäude, dem Kapitol, einen Weg durch 50 begeisterte Fans bahnen.</P><P>Eine Gruppe von Ehefrauen afrikanischer Botschafter wollte Jackson am Donnerstag für seinen Einsatz im Kampf gegen Aids ehren. Seine Spenden hätten den Bau von Schulen und Waisenhäusern ermöglicht, teilten sie mit.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Ob rot, braun oder schwarz, jedes Haar lässt sich aufhellen. Wer das zuhause selbst ausprobieren möchte, sollte ein paar Dinge beachten.
Zu Hause selbst blondieren: Haare vorher nicht waschen
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Zum allerersten Mal hat sich Prinz Harry gemeinsam mit seiner  Meghan Markle ablichten lassen. Die beiden sollen seit über einem Jahr ein Paar sein, öffentliche …
Erstmals in der Öffentlichkeit: Hier zeigt Prinz Harry seine Neue
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Es ist ein Wettlauf gegen die Zeit: Der portugiesische Sänger liegt seit einigen Tagen auf der Intensivstation und wartet auf ein Spenderherz.
Große Sorge um ESC-Sieger Salvador Sobral
Trends der Mailänder Modewoche
Die Krisen der Welt bleiben außen vor. Die Mode soll die Seele aufhellen. Voller Optimismus gehen Mailands Designer in die Saison Frühjahr/Sommer 2018.
Trends der Mailänder Modewoche

Kommentare