+
In London hat am Mittwoch der Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ Premiere gefeiert.

Michael Jackson: Leinwandpremiere in London

London - Der King of Pop feiert posthum im Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ seine Leinwandpremiere. Neben Interviews mit der Familie und engen Freunden sind auch bisher unveröffentlichte Aufnahmen zu sehen.

In London hat am Mittwoch der Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ Premiere gefeiert. Zur Dokumentation des Produzenten David Gest kamen die Schwester des Verstorbenen, Rebbie Jackson, und ihr Bruder Tito. Jacksons Mutter Katherine sagte ihre Teilnahme indes ab, da sie während der letzten Tage des Prozesses gegen den Leibarzt von Michael Jackson in Los Angeles bleiben wollte. Rebbie Jackson sagte, den drei Kindern von Michael, Prince Michael, Paris und Blanket, gehe es angesichts des Gerichtsverfahrens den Umständen entsprechend gut. In dem Film sind Interviews mit der Familie und engen Freunden Michael Jacksons zu sehen sowie bislang unveröffentlichte Aufnahmen und Fotos des Stars.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Ihr Leben als Rockstar ist nicht unbedingt kinderfreundlich. Trotzdem möchte Beth Ditto (35) nicht auf Nachwuchs verzichten.
Beth Ditto möchte unbedingt ein Baby
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Im Filmgeschäft müsse sich etwas ändern, findet die Schauspielerin. Sie beklagt, dass es - wie in vielenen anderen Branchen auch - immer noch überwiegend Männer sind, …
Nicole Kidman fordert mehr Unterstützung für Regisseurinnen
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der damals 18-jährige Matthias Rust wurde nach seiner Landung mit einer Cessna in Moskau festgenommen und zu vier Jahren Arbeitslager verurteilt. Allerdings wurde er …
Wladimir Kaminer: Kreml-Pilot Rust war ein Held
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job
US-Sängerin Katy Perry wird ziemlich durch den Kakao gezogen. Spott über ihre Frisur, Streit mit Kolleginnen, missliche TV-Auftritte - aber das Geld stimmt. Definitiv.
Der Job lohnt sich: Perry kassiert unfassbare Gage für Jury-Job

Kommentare