+
In London hat am Mittwoch der Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ Premiere gefeiert.

Michael Jackson: Leinwandpremiere in London

London - Der King of Pop feiert posthum im Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ seine Leinwandpremiere. Neben Interviews mit der Familie und engen Freunden sind auch bisher unveröffentlichte Aufnahmen zu sehen.

In London hat am Mittwoch der Film “Michael Jackson - The Life of an Icon“ Premiere gefeiert. Zur Dokumentation des Produzenten David Gest kamen die Schwester des Verstorbenen, Rebbie Jackson, und ihr Bruder Tito. Jacksons Mutter Katherine sagte ihre Teilnahme indes ab, da sie während der letzten Tage des Prozesses gegen den Leibarzt von Michael Jackson in Los Angeles bleiben wollte. Rebbie Jackson sagte, den drei Kindern von Michael, Prince Michael, Paris und Blanket, gehe es angesichts des Gerichtsverfahrens den Umständen entsprechend gut. In dem Film sind Interviews mit der Familie und engen Freunden Michael Jacksons zu sehen sowie bislang unveröffentlichte Aufnahmen und Fotos des Stars.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Geissens: Schlimmer Schockmoment für Davinas Freund
Was ein Schock für den Freund von Davina Geiss und seine Crew: Vor einem Konzert seiner Band „Bars and Melody“ musste die Polizei anrücken, da ein bewaffneter Mann für …
Die Geissens: Schlimmer Schockmoment für Davinas Freund
Erste Victoria's Secret-Show in China
US-Superstar Katy Perry darf nicht nach China, auch Gigi Hadid fehlt. Erstmals kommt die große Dessous-Show von Victoria's Secret nach China. Die Offensive auf dem …
Erste Victoria's Secret-Show in China
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Mehrere Hurrikane wüteten in der Karibik. Der britische Thronfolger Prinz Charles machte sich vor Ort ein Bild vom Ausmaß der Zerstörungen.
Prinz Charles besucht verwüstete Karibikinseln
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“
Jeffrey Tambor muss seine Koffer packen: Zwei Schauspielerinnen hatten erklärt, er habe sie am Set mehrfach sexuell belästigt. Nun verlässt er die Serie.
Nach Belästigungs-Vorwürfen verlässt Jeffrey Tambor die Serie „Transparent“

Kommentare