Michael Jackson macht Druck

London - Der ehemalige "King of Pop", Michael Jackson (50), hat seine Songwriter unter Erfolgsdruck gesetzt.

Hit-Schreiber Ne-Yo (25) sagte dem "Mirror", Jacko habe ihm und dem Rest des Teams gesagt, sein Comeback-Album müsse besser werden als "Thriller".

Und das ist das weltweit meistverkaufte Studioalbum. "Michaels neues Album muss umwerfend werden. Ich habe schon einige Songs abgeliefert, aber wir haben keine Idee, wann die CD erscheinen soll. Er hält sie weiterhin zurück," so Ne-Yo. Jackson, den er als sein Idol ansieht, sei sehr nervös. Seit Jahren ist die Rede davon, dass Michael Jackson ein Comeback versuchen will.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare