Michael Jackson tanzt noch einmal "Thriller"

- London - Fast ein Viertel Jahrhundert nach seinem Welterfolg mit dem Album "Thriller" geht Michael Jackson am kommenden Mittwoch noch einmal mit der dazugehörigen Tanznummer auf die Bühne.

Der 48-Jährige bedankt sich damit in London für die Verleihung des internationalen Musikpreises Diamond Award. Wie die Zeitung "Sun" berichtete, traf Jackson am Wochenende in der britischen Hauptstadt ein.

Der Diamond Award wird dem Popstar bei der diesjährigen Vergabe der World Music Awards als Anerkennung für sein bisheriges Lebenswerk überreicht. Eine Voraussetzung für den Preis ist, dass die Ausgezeichneten ihre Alben mindestens 100 Millionen Mal verkauft haben. Zu den Diamond-Geehrten früherer Jahre gehören Rod Stewart, Mariah Carey, Bon Jovi und Céline Dion.

Allein Jacksons 1982 von Quincy Jones produziertes Album "Thriller" fand bis heute weltweit 58 Millionen Käufer. Nach Branchenangaben ist es damit nach dem "Greatest Hits"-Album der Eagles das meistverkaufte Album der Musikgeschichte. Fans sehen dem Auftritt Jacksons, der sich nach seinem Freispruch vom Vorwurf des sexuellen Kindesmissbrauchs im Juni 2005 weitgehend aus der Öffentlichkeit zurückgezogen hatte, mit großer Spannung entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Ob dieser Beitrag wirklich nötig gewesen ist? Ballermann-Star Jens Büchner postet auf Facebook ein Bild, auf dem seine Frau nur in Unterhöschen bekleidet zu sehen ist. 
„Sie wird mich köpfen“ - Malle-Jens postet anzügliches Bild seiner Frau
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Jürgen Drews hat sich für seine 72 Jahre erstaunlich gut gehalten. Da ist es keine Überraschung, dass auch seine Tochter viel Attraktivität mitbekommen hat. Jetzt will …
Wow, ist die hübsch! Jürgen Drews‘ Tochter versucht sich als Sängerin
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Sieg auf ganzer Linie. Til Schweiger muss eine Auseinandersetzung mit einer Frau bei Facebook nicht löschen. Die Richter erklären, warum der umstrittene Eintrag nicht …
Til Schweiger gewinnt Streit um Facebook-Eintrag
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel
Bis zum Ende der Woche hat die norwegische Kronprinzessin alle Termine angesagt. Sie leidet an dem Lagerungsschwindel. Die Erkrankung gilt zwar als durchaus harmlos, ist …
Kronprinzessin Mette-Marit leidet an Schwindel

Kommentare