Michael Jackson: Benefiz-Konzert geplant

Los Angeles - Zwei Jahre nach Michael Jacksons Tod plant die Familie des einstigen “King of Pop“ ein großes Benefiz-Konzert. Ein Teil der Einnahmen soll Wohltätigkeitseinrichtungen in den USA und Großbritannien zukommen.

Es solle am 8. Oktober im Millennium Stadium im walisischen Cardiff stattfinden, gaben Mutter Katherine Jackson und die Geschwister LaToya, Marlon, Tito und Jackie am Montag in Beverly Hills bekannt.

Nach Angaben von Sprecherin Juliette Harris vom Konzert-Veranstalter Global Live Events sollen die mitwirkenden Künstler in den nächsten Tagen verkündet werden.

Bei der Veranstaltung mit dem Namen “Michael Forever - The Tribute Concert“ sollen die “weltbesten“ Künstler mitwirken, heißt es auf der Event-Webseite. Ein Teil der Einnahmen würde Wohltätigkeitseinrichtungen in den USA und Großbritannien zukommen.

Jackson war am 25. Juni 2009 im Alter von 50 Jahren an einer Vergiftung mit dem Narkosemittel Propofol gestorben, das zusammen mit Beruhigungsmitteln zu Herzversagen führte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
Bislang sind es nur ein Spekulationen. Die haben es allerdings in sich! Keine geringere als Désirée Nick soll nämlich zu den Kandidaten gehören, die bei "Adam sucht Eva" …
Wildes Gerücht: Zieht Désirée Nick in dieser RTL-Show blank?
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Michael Douglas darf sich über Familien-Nachwuchs freuen - dank eines ehemaligen Sorgenkindes. Der Schauspielstar kann die Niederkunft offenbar gar nicht mehr abwarten.
„Ganze Familie freut sich“: Michael Douglas wird Opa
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Ein Hype geht durch Moskau: Fahrradfahren soll der Millionenstadt neue Lebensqualität einhauchen. Im Zentrum können die Hauptstädter seit neuestem auch Elektrofahrräder …
Mit dem Fahrrad durch die Moskauer Rush-Hour
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring
Oscar-Preisträgerin Charlize Theron (42) hat in ihrer südafrikanischen Heimat Medien-Spekulationen über einen möglichen neuen Mann an ihrer Seite ausgelöst.
Spekulationen in Südafrika über Charlize Therons neuen Ring

Kommentare