Michael Jackson vermummt im Rollstuhl

Los Angeles - Michael Jackson (49) abgemagert im Rollstuhl: Nach einem Bericht der "New York Daily News" schob ein Betreuer den einstigen "King of Pop" im Rollstuhl, als dieser mit seinen drei Kindern ein Geschäft in Las Vegas aufsuchte.

"Er sah sehr zerbrechlich aus", zitierte die Zeitung den US- Fotografen Mike Lopez. "Seine Haut schält sich ... und er wirkt sehr dünn und eingefallen." Jackson hat schon häufiger angegeben, dass er an einer Hautkrankheit leide und sich vor der Sonne schützen würde.

Jackson trug einen Gesichtsschutz, Pantoffeln und eine Schlafanzug-Hose. Mit seinen Söhnen Prince I (11), Prince II (6) und Tochter Paris (10) verbrachte er mehrere Stunden in einem Buchladen. Über den Gesundheitszustand des Sängers wurde nichts bekannt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Der Sänger von Queens of the Stone Age („No One Knows“), Josh Homme, hat sich nach einem Tritt bei einer Fotografin entschuldigt.
Video: Hier tritt der Sänger von „Queens of the Stone Age“ einer Frau ins Gesicht
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Der Musiker hat bei sich aufgeräumt und einige bemerkenswerte Stücke aus seinem Besitz versteigert. Dabei wurde der Schätzwert einiger Objekte um das Vielfache übetroffen
Neil Young versteigert Oldtimer und Modelleisenbahn
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
„Driving Home for Christmas“ ist wohl sein bekanntester Song. Der britische Sänger Chris Rea ist am Samstagabend bei einem Konzert zusammengebrochen.
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Während eines Konzerts fällt Chris Rea rückwärts zu Boden. Er muss in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei stabil, teilt der Rettungsdienst mit. Ein …
Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare