Michael Jackson ist wieder Vater

- Michael Jackson, selbst ernannter "King of Pop", ist eigenen Angaben zufolge wieder Vater geworden. Jackson nennt das sechs Monate alte Baby, das er kürzlich bei einer Show in Las Vegas als "mein drittes Kind" vorstellte, schlicht "das Dritte" oder auch "Nummer drei". Offiziell heißt der Zuwachs auf Jacksons Neverland Ranch in Kalifornien "Prinz Michael II".

<BR>Von seiner geschiedenen Ehe mit der Krankenschwester Debbie Rowe hat der Pop-Star seine zwei Kinder Prinz Michael Jackson (5) und Paris Michael Jackson (4). Wer die Mutter seines jüngsten Nachwuchses ist, verrät der Sänger nicht. Fest stehe nur, dass "Nummer drei" nicht adoptiert, sondern "auf natürliche Weise" gezeugt wurde, berichtete die Zeitschrift "People" am Donnerstag.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rasierschaum ist kein Muss
Eine klassische Nassrasur kommt ohne Rasierschaum nicht aus. Stimmt nicht. Denn der ist gar nicht nötig. Ein Hautexperte räumt mit einer langgehegten Gewohnheit der …
Rasierschaum ist kein Muss
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Washington - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa mit.
Astronaut Gene Cernan im Alter von 82 Jahren gestorben
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt

Kommentare