+
Michael Jackson.

Michael Jacksons "Thriller"-Jacke wird versteigert

Beverly Hills - Die von Michael Jackson in seinem Video “Thriller“ getragene Jacke kommt Ende Juni unter den Hammer. Das Auktionhaus erwartet sich von dem Jackson-Kleidungsstück einen sechsstelligen Erlös.

Mindestens 200.000 Dollar (140.000 Euro) erwarte er für die rot-schwarze Lederjacke, erklärte Darren Julien vom Auktionshaus Julien's Auctions in Beverly Hills am Sonntag. Er bezeichnete sie als “das bekannteste und bedeutendste Stück Popkultur“, das zum Verkauf stehe. Auch die Perücke, die Jackson trug, als er die - letztlich von seinem Tod überholte - Konzertserie “This Is It“ ankündigte, sein Hemd aus dem Video “Scream“ und der abgenutzte Briefkasten aus dem Anwesen, in dem er 2009 im Alter von 50 Jahren starb, werden versteigert.

Bei der Auktion “Ikonen der Musik“ am 25. und 26. Juni werden auch Andenken an Madonna, Bruce Springsteen, Frank Sinatra, Johnny Cash und Elvis Presley angeboten.

dapd

So gedenken die Fans des King of Pop

So gedenken die Fans des King of Pop

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare