+
Michael Jacksons Vater Joe Jackson 2009 in Marloffstein (Bayern). Foto: Daniel Karmann

Michael Jacksons Vater erleidet Schlaganfall

São Paulo (dpa) - Der Vater von Musiklegende Michael Jackson, Joe Jackson, hat einem Bericht zufolge ausgerechnet an seinem 87. Geburtstag einen Schlaganfall erlitten.

Er hielt sich in Brasiliens Metropole São Paulo auf, um das Fest mit Hunderten Freunden zu feiern und wurde in eine Klinik eingeliefert, wie die Zeitung "O Globo" am Montag unter Berufung auf Fest-Organisator Junior Donatto berichtet. Im Hospital Alberto Einstein war in der vergangenen Woche auch Brasiliens Fußballstar Pelé an der Wirbelsäule behandelt worden.

Dem Bericht zufolge fühlte sich Jackson am Sonntagmorgen bereits schlecht, nach den Untersuchungen sei fann ein Schlaganfall diagnostiziert worden. "Ihm geht es gut, er ist bei Bewusstsein. Er muss sich aber noch einigen Untersuchungen unterziehen", sagte Donatto.

Die Feier mit rund 220 Gästen fand trotz des Zwischenfalls statt. Ein Video mit Grüßen und Genesungswünschen wurde Jackson ins Krankenhaus gebracht.

Joe Jackson hat elf Kinder und begründete die berühmten "Jackson Five". Sein erfolgreichster Sohn Michael starb 2009.

Bericht O Globo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Das kommt überraschend: Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton zeigt seine politische Seite - und outet sich als Fan von Angela Merkel.
Formel-1-Held Lewis Hamilton: "Ich liebe Angela Merkel"
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Überdosis Hass: Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Zu seinem 200. Geburtstag soll Karl Marx mit einem Dokudrama gewürdigt werden. Die Hauptrolle hat ein bekannter deutscher Schauspieler übernommen.
Mario Adorf gibt in ZDF-Dokudrama den Karl Marx
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt
Verona Pooth verabschiedet sich von Facebook. Der Account habe wegen der vielen schlimmen Kommentare einfach zu viel Arbeit gemacht, sagt ihr Manager.
Facebook-Hass: Verona Pooth entscheidet sich zu drastischem Schritt

Kommentare