+
Joe Jackson.

Jacksons Vater zieht Klage gegen Arzt zurück

Los Angeles - Michael Jacksons Vater hat seine Klage gegen den Leibarzt des verstorbenen Kings of Pop zurückgezogen. Der Arzt Conrad Murray ist bereits wegen fahrlässiger Tötung Jacksons verurteilt und sitzt in Haft.

Joe Jackson hatte darüber hinaus am ersten Todestag seines Sohnes am 25. Juni 2010 eine Klage wegen rechtswidriger Tötung gegen Murray eingereicht. Ein Bundesrichter lehnte es ab, den Fall anzunehmen, und die Klage wurde daraufhin beim Staatsgericht in Los Angeles eingereicht. Aus den Gerichtsakten ging nicht hervor, warum Joe Jackson die Klage nicht weiter verfolgen wollte.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Sie ist unterwegs auf Lesereise mit ihrem neuen Buch. Hillary Clinton hatte in London einen kleinen Unfall.
Hillary Clinton bricht sich in London den Zeh
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Nach acht Jahren Ehe gehen die Sprecherin und ihr Mann getrennte Wege. Nähere Gründe der einvernehmlichen Trennung wurden nicht bekannt.
Ehe-Aus bei "Tagesschau"-Sprecherin Judith Rakers
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Es ist nicht zu glauben: Als erste Frau überhaupt hat sich TV-Reality-Star Sophia Wollersheim (30) einer Operation unterzogen, die unfassbar klingt. 
Das hat noch nie eine Frau machen lassen: Sophia Wollersheim schockt mit irrer Operation
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?
Pop-Star Elton John musste schon Anfang Juni Auftritte im Caesars Palace in Las Vegas (US-Bundesstaat Nevada) absagen. Nun zieht der Brite einen Schlussstrich. Was …
Elton John (70) beendet Las Vegas-Show - was steckt dahinter?

Kommentare