+
Knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod von Michael Jackson hat der Vater des Popstars erneut Klage gegen dessen Leibarzt eingereicht.

Joe Jackson klagt erneut gegen Leibarzt

Los Angeles - Knapp eineinhalb Jahre nach dem Tod von Michael Jackson hat der Vater des Popstars erneut Klage gegen dessen Leibarzt eingereicht. Worum es ihm geht und wen er noch beschuldigt:

Joe Jackson hatte sich zunächst an ein Bundesgericht gewandt, zuständig für den Zivilprozess ist nach Ansicht eines Richters aber ein Gericht niedrigerer Instanz in Los Angeles. Beschuldigt wird von Joe Jackson neben dem Kardiologen Conrad Murray, der für Jacksons Tod im Juni 2009 verantwortlich gemacht wird, eine Apotheke in Las Vegas. Sie hat Gerichtsunterlagen zufolge das Narkosemittel Propofol an Murray verkauft, das der dieser dem “King of Pop“ verabreicht hatte.

So gedenken die Fans dem Kind of Pop

So gedenken die Fans des King of Pop

Murray wird vorgeworfen, Jackson vor dessen Tod eine Überdosis Propofol gegeben zu haben. Die Staatsanwaltschaft hat ihn wegen fahrlässiger Tötung angeklagt, der Arzt beteuert seine Unschuld.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare