+
TV-Moderator Michel Friedman hat eine weibliche Seite

Michel Friedman hat eine weibliche Seite

Hamburg - TV-Moderator Michel Friedman hat eine weibliche Seite. Das behauptet zumindest seine Frau. Bärbel Schäfer schwärmt davon, dass er Dinge mit ihr tut, die sonst nur mit Freundinnen möglich sind.

TV-Moderatorin Bärbel Schäfer schwärmt von ihrem Mann, dem Moderator Michel Friedman. „Ich kann mit ihm sowohl knallhart diskutieren als auch in Kinofilme gehen, die man eigentlich eher mit der besten Freundin anschaut“, sagte die 48-Jährige dem Frauenmagazin „Emotion“ laut Vorabbericht vom Dienstag. Außerdem schätze sie seine Souveränität. Beispielsweise habe er keine Probleme damit, wenn sie ihn in High Heels überrage. „Da steht er, genau wie ich, drüber“, fügte Schäfer hinzu.

Das sind Deutschlands beliebteste Showmaster

Das sind die beliebtesten Showmaster

Die Moderatorin ist seit 2004 mit Friedman verheiratet und trat für ihn zum Judentum über. „Interessant ist, dass ich früher nie nach meinem Glauben gefragt wurde. Jetzt ist das plötzlich Thema.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Der Sommer hält einige Überraschungen bereit. Erprobte Festivalbesucher stört das wenig.
"Southside Festival" startet mit Hitze und Windböen
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
Hollywood-Star Johnny Depp hat einen schrägen Witz über den US-Präsidenten Donald Trump gemacht. Hat der Schauspieler über das Ziel hinaus geschossen? 
Johnny Depp macht Witze über Mordanschlag auf Trump
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Der 2006 gestorbene Dokumentarfilmer „Crocodile Hunter“ Steve Irwin wird nachträglich mit einem Stern in Hollywood verewigt.
„Crocodile Hunter“ erhält  posthum Hollywood-Stern
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends
Auf Wohnmessen ist heute schon das zu sehen, was in einigen Monaten oder in einem Jahr im Trend liegen wird. Auf der Tendence geht es daher schon um den nächsten Sommer …
Heimatgefühl im Winter, Fernweh im Sommer: Wohndeko-Trends

Kommentare