+
Ex-“Wetten, dass..?“-Ko-Moderatorin Michelle Hunziker sieht das Aus für die neue ARD-Show von Thomas Gottschalk nicht als Desaster.

Hunziker: Gottschalk-Aus kein Drama

Berlin - Ex-“Wetten, dass..?“-Ko-Moderatorin Michelle Hunziker sieht das Aus für die neue ARD-Show von Thomas Gottschalk nicht als Desaster.

“Es tut mir sehr leid, dass seine Sendung nicht funktioniert hat, aber so etwas passiert eben, und das ist kein Drama“, sagte Hunziker im dapd-Interview. Etwas Neues zu probieren sei immer ein Risiko, “und wie sagt man in Deutschland: 'Wer nicht wagt, der nicht gewinnt'.“ Sie habe natürlich noch Kontakt mit Gottschalk, und er sei ein guter Freund, berichtete die Schweizerin.

Sexy Michelle Hunziker

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

Hunziker war von Herbst 2009 bis Ende 2011 als Ko-Moderatorin im Einsatz. Gottschalk hatte sich Ende 2011 von der ZDF-Show verabschiedet und war zur ARD gewechselt. Seine erst im Januar gestartete Vorabendsendung “Gottschalk Live“ im Ersten wird wegen der geringen Einschaltquoten zum 7. Juni eingestellt. Hunziker startet am Samstag (5. Mai, 20.15 Uhr) als Jurorin bei der neuen RTL-Show “DSDS Kids“.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
Trump als Wachsfigur in Madrid
Selbst als Wachsfigur sorgt Donald Trump bei seinen Gegnern für Empörung - für nackte Empörung.
Trump als Wachsfigur in Madrid
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
Eine Show zu seinen Ehren hat Diego Maradona in Neapel zum Anlass genommen, seinen Sohn um Entschuldigung zu bitten.
Maradona entschuldigt sich nach Jahren bei unehelichem Sohn
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren
Schnickschnack liegt im Trend - und mit ihm ist wieder dekorativer Stauraum gefragter denn je. Oder die Sachen werden arrangiert. Es muss natürlich so aussehen, als sei …
IMM Cologne: Die neue Lust am Dekorieren

Kommentare