Michelle Hunziker: Unmoralisches Angebot

Michelle Hunziker ist auch ohne den Umweg über die Besetzungscouch erfolgreich. Ein unmoralisches Angebot hat sie mutig abgelehnt. Jetzt stellt sie einen fiesen Talentscout an den Pranger.

Sie will andere Mädchen vor dem TV-Produzenten und Talentsucher Rody Mirri warnen. Deshalb hat sie ein Geständnis abgelegt: Der Italiener hatte sie 1994 - als Michelle Hunziker noch unbekannt war - aufgefordert: "Geh mit mir ins Bett, dann mache ich dich berühmt", berichtet blick.ch.

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

Bilder: Sexy Michelle Hunziker

Die damals 17-Jährige lehnte das Angebot ab und ging ihren eigenen Weg. In der Satire-Show "Striscia la Notizia" hat Hunziker nun vor seinen fiesen Methoden gewarnt.

pie

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare