Die Moderatorin Michelle Hunziker und ihr neuer Freund Tomaso Trussardi.

Hunziker: "Vielleicht heiraten wir in einer Woche"

Hamburg - Seit sechs Monaten ist Michelle Hunziker mit ihrem neuen Partner Tomaso Trussardi zusammen. Und plötzlich kribbelt in der Moderatorin wieder ein Kinderwunsch.

“Ja, nach fast 16 Jahren tickt die Uhr wieder. Ich würde sehr gern weitere Kinder haben“, sagte die 35-Jährige, die bereits eine 15-jährige Tochter hat, dem Magazin Gala. Derzeit sei das aber nicht möglich. “Ich habe noch ein Jahr Theatertour vor mir, da wäre das eher schwierig.“

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Umfrage: Die natürlichsten Frauen der Welt

Sie und ihr Freund Tomaso Trussardi schmiedeten derzeit keine Hochzeitspläne. “Wir sind seit sechs Monaten zusammen und möchten unsere Liebe einfach nur genießen“, sagte die Schweizerin. Dennoch schließe sie eine Heirat nicht grundsätzlich aus. “Mal sehen - vielleicht sind wir aber auch so verrückt und werden in einer Woche heiraten. Oder in zehn Jahren.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Seit über zehn Jahren verzaubert Shakira ihre Fans mit ihrer unverwechselbaren Stimme. Doch offenbar stand ihre Karriere kurz vor dem aus - und das aus durchaus …
Darum wollte Shakira ihre Karriere beenden
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Krokodile, Piranhas, Fellchen: Ein riesiges neues Süßwasser-Aquarium und Vivarium in der Schweiz zeigt Tiere und Ökosysteme aus aller Welt.
Riesiges Süßwasser-Aquarium in der Schweiz eröffnet
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Jimmy Carter (93), George Bush Sen.(93), Bill Clinton (71), George W. Bush (71) und Barack Obama (56) nahmen gemeinsam an einem Benefizkonzert in College Station teil. …
Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten für Hurrikan-Opfer
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären
Als sie ihre Mathe-App entwickelten, gingen die Berliner Brüder Maxim und Raphael Nitsche noch zur Schule. Nun sind sie Anfang 20 und steigen ins internationale …
Mathe-App macht Berliner Studenten zu Multimillionären

Kommentare