+
So hat man Michelle Obama noch nie gesehen: Für die Bildung wird die First Lady zur coolen Rapperin.

Megacoole US-First Lady

Witziges Video: Michelle Obama rappt für mehr Bildung

Washington - US-First Lady Michelle Obama hat bereits Applaus für ihren Kleidungsstil und ihre Tanzküste bekommen, als coole Rapperin war sie bislang nicht bekannt - bis jetzt.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Video tritt die Frau von US-Präsident Barack Obama an der Seite des Schauspielers Jay Pharoah auf und rappt, um US-Jugendliche für den Gang zur Uni zu begeistern. "Wenn du Jets fliegen willst, solltest du ans College gehen, etwas Großes erreichen und Schecks einstreichen, füll' Deinen Kopf mit Wissen", rappen die beiden im Duett. Nur wer "dem Gras beim Wachsen" oder "Farbe beim Trocknen" zusehen wolle, könne auf Bildung verzichten, ist das Fazit.

Das Spaß-Video für die Studenten-Website College Humor gehört zu einer Kampagne mit dem Titel "Better Make Room", das für höhere Bildungsabschlüsse wirbt. Gedreht wurde der Film im und vor dem Weißen Haus.

Nach der Veröffentlichung lobten Fans im Internet Michelle Obamas Rap-Künste, zahlreiche Nutzer schlugen im Online-Kurzmitteilungsdienst Twitter unter dem Hashtag #FLOTUSbars (FLOTUS steht für First Lady Of The United States) eigene Rap-Verse für sie vor.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Bei den Einschaltquoten liegt das ZDF oftmals vorne. Am Freitagabend holte sich jedoch die ARD den Sieg. Diesen verdankt der Sender seiner Komödie mit Saskia Vester.
"Das Kindermädchen" nimmt es mit dem ZDF auf
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
US-Präsident Donald Trump hat sehr viele Gegner. Einige von ihnen können das Ende seiner Amtszeit kaum abwarten. Deswegen haben sie in New York ein große Digitaluhr …
Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Der dritte Teil der Schulkomödie "Fack ju Göhte" kommt bald in die Kinos. Neu dabei ist die Schauspielering Sandra Hüller. Für sie stellte die Rolle einer Lehrerin eine …
Sandra Hüller musste für "Fack ju Göhte" Angst überwinden
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben
Seit langem fordern die öffentlich-rechtlichen Sender mehr Spielraum im Internet. Die Ministerpräsidenten wollen das nun möglich machen. Gleichzeitig fordern sie von ARD …
Länder-Chefs wollen ARD und ZDF im Internet mehr erlauben

Kommentare