+
Michelle Obama und Tochter Malia versuchen mit dem US-Präsidenten Schritt zu halten.

In Irland

Michelle Obama auf den Spuren der Ahnen

Dublin - First Lady Michelle Obama und ihre Töchter Malia und Sasha haben die Reise von US-Präsident Barack Obama zum G8-Gipfel für eine Spurensuche in der Republik Irland genutzt.

Während Barack Obama in Nordirland blieb, machte seine Familie am Montag einen 24 Stunden langen Abstecher nach Dublin. Unter anderem besuchten die First Lady und ihre Töchter die Universität Trinity College und sahen dort in den Archiven Dokumente über ihre irischen Vorfahren ein. Einer von Barack Obamas Ur-Ur-Ur-Großvätern stammt aus dem Dörfchen Moneygall.

Michelle Obama gewährt private Einblicke

Michelle Obama gewährt private Einblicke

Geplant war außerdem ein Besuch bei der Tanzshow „Riverdance“ und am Dienstag ein Ausflug in den Nationalpark Wicklow Mountains.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn
München - „Ich hoffe, du wirst glücklich mit einem Anderen.“ Das sind die letzten Worte von Harry G an die Deutsche Bahn. Damit verabschiedet er sich. Für immer. …
Harry G schreibt Abschiedsbrief an die Deutsche Bahn

Kommentare