Michelle Pfeiffer bekommt einen Stern

New York/Los Angeles - US-Schauspielerin Michelle Pfeiffer (49) ist mit einem Stern auf dem "Hollywood Walk of Fame" geehrt worden.

Bei der feierlichen Enthüllung der Plakette in Los Angeles dankte die gebürtige Kalifornierin am Montagabend (Ortszeit) ihren Eltern für die Unterstützung bei der Entscheidung, Schauspielerin zu werden. Ihre Mutter habe ihr beigebracht, "dass ich alles werden kann und dass ich Karriere machen soll, ehe ich heirate", sagte Pfeiffer einem Bericht des Nachrichtensenders Fox zufolge. Ihr Vater habe ihr beigebracht, "dass man es zu etwas bringen kann, wenn man hart arbeitet".

Pfeiffer gilt als eine der erfolgreichsten Schauspielerinnen Hollywoods. Ihren Durchbruch schaffte sie 1983 als kokainsüchtiges Gangsterliebchen in Brian de Palmas "Scarface". Oscar-Nominierungen erhielt sie für ihre Rollen in "Gefährliche Liebschaften" und "Die fabelhaften Baker Boys". 2002 war sie in der Psychostudie "Weißer Oleander" zu sehen. Auf dem "Hollywood Walk of Fame", einem Gehweg in Los Angeles, sind inzwischen 2345 Prominente mit einem Stern verewigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Star Tiger Woods hat Ärger mit der Polizei. Mehrere Medien berichten von einer Festnahme - wegen Alkohol am Steuer. 
"Drogen oder Alkohol" am Steuer: Tiger Woods verhaftet
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Früher war er einer der erfolgreichsten Sportler der Welt. Zuletzt war es still geworden um Tiger Woods. Jetzt soll der Ex-Superstar in Konflikt mit dem Gesetz gekommen …
Golf-Superstar Tiger Woods festgenommen
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Die US-Sängerin kann sich mit ihren 32 Jahren noch an die Zeiten erinnern, als es noch keine Smartphones und Soziale Netzwerke gab. Und dass das Leben damals nicht …
Katy Perry will ihr Handy sonntags ausmachen
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total
Skandalnudel Justin Bieber beherrscht seinen eigenen Songtext nicht - und trällert bei einem Club-Auftritt stattdessen von Burritos.
Justin Bieber vergisst „Despacito“-Text und blamiert sich total

Kommentare