+
Michelle Williams ist als Marilyn Monroe zum Sex-Symbol geworden.

Michelle Williams ist jetzt ein Sex-Symbol

Frankfurt/Main - Mit ihrer Filmrolle als Marilyn Monroe ist Schauspielerin Michelle Williams zum Sex-Symbol geworden. Das ist der 31-Jährigen aber ziemlich peinlich.

Michelle Williams haben im sexy Outfit ihrer Filmrolle Marilyn Monroe erstmals Männer nachgepfiffen. „Das werde ich wohl nie vergessen“, sagte die 31-jährige Schauspielerin der „Frankfurter Rundschau“ (Freitagausgabe). Sie sei vor Scham rot geworden. „Normalerweise nimmt man mich auf der Straße, in der U-Bahn oder in einem Restaurant nicht als Sex-Symbol wahr“, gestand der US-Filmstar. Die Beachtung der Männer „war schon ziemlich verrückt. Ich fühlte mich wie elektrisiert“, fügte Williams hinzu.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
Kim Kardashian im blütenweißen Bikini vor einer Bergkulisse. Eigentlich ein Leckerbissen für ihre Fans. Wäre da nicht ihr merkwürdiger Kommentar dazu... 
Kim Kardashian postet heißes Bikinibild - ihr Kommentar dazu verärgert die Fans 
ZDF-Serien geben den Ton an
Sommerwetter in Deutschland - entsprechend gering war die Resonanz auf das Fernsehprogramm am Freitagabend. Am besten lief es noch für die ZDF-Krimiserien.
ZDF-Serien geben den Ton an
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Jutta Speidel ist als Schauspielerin bekannt. Neben ihrem Beruf setzt sich die 64-Jährige für obdachlose Mütter und Kinder an. Ihr Engagement begann mit einer Autopanne.
Zufall führte zum Einsatz für obdachlose Frauen
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte
Otto plaudert aus dem Nähkästchen: In den 70er Jahren wohnte er mit Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Beide hätten ihn oft nachts nicht schlafen …
Als Otto "Schnauze" rief - weil Udo nachts trommelte

Kommentare