Michelle Williams will pausieren

Hollywood-Schauspielerin Michelle Williams (26) kann Arbeit und Privatleben schwer trennen. Â"Es ist schwer über die Arbeit zu reden, ohne sein Privatleben einzubeziehen. Arbeit ist eine sehr persönliche AngelegenheitÂ", sagte die Schauspielerin der Â"New York TimesÂ".

Sie fühle sich ausgebrannt, sagte sie: "Ich werde ein Jahr aussetzen. Ich habe schon vor einiger Zeit aufgehört, mich kreativ zu fühlen und es ist mir gerade erst bewusst geworden". Nach dem Tod ihres Ex-Freundes Heath Ledger, der im Januar an einer Überdosis Tabletten starb, zieht sie die gemeinsame Tochter Matilda (3) alleine groß. "Früher hatte ich alle Zeit der Welt, meinen Tagträumen nachzuhängen. Jetzt stehe ich um 5 Uhr morgens auf und erinnere mich nicht einmal daran, was ich geträumt habe", so Williams. Da sie in letzter Zeit viele Rollen von deprimierenden Charakteren übernommen hatte, wolle sie in Zukunft lieber mehr Komödien spielen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Seit fast 50 Jahren steht Steven Tyler auf der Bühne. Auf seine Band Aerosmith und deren Erfolg ist er stolz - doch das Drumherum im Musikbusiness geht ihm ziemlich auf …
Steven Tyler ist genervt vom Musikbusiness
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Der ehemalige US-Präsident ist zu Besuch in Europa. Gestern nahm er am Evangelischen Kirchentag in Berlin teil, inzwischen ist er nach Schottland weitergereist. Vor …
Barack Obama spielt Golf in Schottland
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Mit dem Alter verändert sich der Körper in vielerlei Hinsicht. Auch die Haut wandelt sich, wodurch der pH-Wert der Haut ansteigt. Dieser Veränderung kann man allerdings …
Gesichtscreme auf pH-Wert der Haut abstimmen
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!
Vor 13 Jahren brach Mark Zuckerberg sein Informatik- und Psychologie-Studium in Harvard ab. Ein gewagter Schritt - fand damals auch seine Mutter. Jetzt bekommt er seinen …
Ehrendoktortitel für Mark Zuckerberg - Raten Sie mal, in welchem Fach!

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion