+
Axel Milberg und Judith

"Tatort"-Star als Opfer

Miese Masche: Milberg und Ehefrau betrogen

München - Schauspieler Axel Milberg und seine Frau Judith sind bei der Buchung einer Ferienvilla Opfer eines Internet-Betrügers geworden.

"Der Betrug war raffiniert eingefädelt", sagte Axel Milberg in einem am Dienstag vorab veröffentlichten Gespräch mit der Illustrierten "Bunte". Seine Frau hatte dem Bericht zufolge über ein Internetportal eine Ferienvilla in Saint Tropez gebucht und die Miete in Höhe von 5000 Euro im Voraus überwiesen. Eine Woche vor der Abreise war der vermeintliche Vermieter nicht mehr erreichbar. Die Villa existierte offenbar nicht.

"Der 'Fehler', den Judith gemacht hat, ist klein, heikel und nachvollziehbar", sagte Axel Milberg der Illustrierten. "Andere sollten davon wissen, bevor ihnen Ähnliches widerfährt." Immerhin zeigte sich das Vermittlungsportal laut "Bunte" kulant und zahlte die 5000 Euro zurück. Das Ehepaar erstattete zudem Anzeige gegen Unbekannt.

AFP

Die 20 Tatort-Teams im Überblick

Die Tatort-Teams im Überblick

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Köln - Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt.
Naddel enttäuscht von Peter Zwegat: „Meine Schulden tilgte er nicht“
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
London - Der britische Prinz William (34) will im Sommer seinen Job als Rettungspilot aufgeben und sich voll auf seine repräsentativen Aufgaben konzentrieren.
Prinz William gibt Job auf - Familienumzug nach London
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
Washington - Die Vereidigung von Donald Trump sorgte bei den Stars auf Twitter für eine Bandbreite von Gefühlen – von depressiver Fassungslosigkeit, Spott bis hin zu …
Donald Trump vereidigt: So reagierten US-Stars
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 
München - Stehende Ovationen für Bruno Ganz, je zwei Preise für „Willkommen bei den Hartmanns“, „Toni Erdmann“ und „Vorwärts immer“: Beim Bayerischen Filmpreis wurden …
„Willkommen bei den Hartmanns“ und „Toni Erdmann“ gewinnen doppelt 

Kommentare