+
Formel-1-Star Mika Häkkinen ist zum dritten Mal Vater geworden.

Mika Häkkinen zum dritten Mal Vater

Berlin - Neuer Nachwuchs für den ehemaligen Formel 1-Weltmeister Mika Häkkinen: Der 42-jährige und seine Lebensgefährtin Marketa Kromotova (33) sind Eltern geworden.

Die gemeinsame Tochter Ella Emilia sei vor acht Wochen geboren worden. Dies sagte der finnische Rennfahrer der Illustrierten “Bunte“ am Montag bei den Laureus World Sports Awards 2011 in Abu Dhabi. Kromotova sagte, ihre Tochter sehe seinem Vater ähnlich, “sie ist eine Kopie von Mika“.

Das Paar, dass seit fast drei Jahren zusammen ist, plane keine Hochzeit. Häkkinen hat bereits mit seiner Ex-Frau Erja Honkanen zwei Kinder.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Köln - Pietro Lombardi muss zur Zeit einiges verkraften. Da kann ein bisschen Ablenkung nicht schaden. Nach einigen heißen Gerüchten stellt Pietro jetzt klar, wie es um …
Nach Sex-Video: Pietro Lombardi postet wütendes Statement
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter
Los Angeles - Süße Überraschung für ihre Tochter Willow: Wenige Wochen nach der Geburt ihres Sohnes hat Sängerin Pink für ihre Tochter eine Party veranstaltet.
Pink schmeißt „Große-Schwester-Party“ für ihre ältere Tochter

Kommentare