+
Mike Tyson zieht mit seinem Theaterstück durch die USA

Tyson geht mit Theaterstück auf Tour

New York - Der Ex-Schwergewichtsboxer Mike Tyson geht mit seinem ersten Theaterstück nach einer erfolgreichen Broadway-Premiere jetzt auch auf US-Tour. Die Rolle dürfte ihm leicht fallen.

„Undisputed Truth“ (Unbestrittene Wahrheit) werde im kommenden Jahr zehn Wochen lang durch 36 amerikanische Städte ziehen, berichteten US-Medien am Donnerstag. In dem von Tysons Frau Kiki geschriebenen Stück, das der Star-Regisseur Spike Lee inszeniert hat, geht es um das häufig von Drogen, Gewalt und Alkohol geprägte Leben des Ex-Boxers. Ende Juli hatte das von Kritikern vielfach zerrissene, aber beim Publikum beliebte Stück seine Broadway-Premiere gefeiert. Zuvor war es bereits in Las Vegas zu sehen gewesen.

Die besten Boxer-Sprüche

Die besten Boxer-Sprüche

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare