+
US-Schauspielerin Mina Kunis und der offensichtlich sehr glückliche Marine Scott Moore

Mila Kunis begleitet US-Soldaten zum Marine-Ball

New York - Nach Justin Timberlake (30) hat nun auch Mila Kunis (28) ihr Wort gehalten: Die Schauspielerin hat einen US-Soldaten zum Marine-Ball in Greenville im Bundesstaat North Carolina begleitet.

Das berichtete das Promi-Portal “People“ am Samstag. Der Unteroffizier Scott Moore hatte Kunis über die Videoplattform Youtube um ein Date für die Tanzveranstaltung gebeten, als er im Sommer in Afghanistan stationiert war. Kunis Schauspielkollege aus “Freunde mit gewissen Vorzügen“, Justin Timberlake, hatte danach an ihr patriotisches Gewissen appelliert und sie überredet, die Einladung anzunehmen. Als Ergebnis erhielt er selbst eine ähnliche Einladung von einer Unteroffizierin. Er begleitete sie vergangene Woche zum Marine-Ball in Richmond/Virginia.

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

Die 99 begehrtesten Frauen der Welt

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Los Angeles -  An der Kleidung zahlreicher Stars prangte in der Oscar-Nacht ein ganz besonderes Schmuckstück: eine schlichte, blaue Schleife. Wir erklären, was es mit …
Viele Stars trugen sie am Oscar-Abend: Das steckt hinter der blauen Schleife
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
Eine hohe Mobilität ist bei seiner Arbeit gefragt. Moderne Kommunikationstechniken helfen ihm dabei auch.
Schaustellerpfarrer tauft gern im Auto-Scooter
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
München/Hamburg - Er wurde nur 73 Jahre alt: Der einstige „Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist gestorben. Das bestätigte seine Agentur.
„Tatort“-Kommissar Martin Lüttge ist tot
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"
Los Angeles - Für Regisseurin Maren Ade und ihren Film „Toni Erdmann“ hat es dieses Jahr leider nicht für einen Oscar gereicht. Aber was hat das mit Trump zu tun?
Toni Erdmann-Regisseurin zur Oscar-Pleite: "Bin nicht enttäuscht"

Kommentare