+
Miley Cyrus wurde angeboten in einem Porno-Film mitzuwirken.

Die Disney-Zeiten sind vorbei

Miley Cyrus bekommt Porno-Angebot

Los Angeles - Miley Cyrus als Porno-Star? Der 20-jährigen Sängerin wurde angeboten, in einem Pornofilm mitzuwirken - wenn auch in einer anderen Rolle als erwartet.

Macht Miley Cyrus jetzt etwa Karriere als Porno-Star? Wie das amerikanische Celebrity-Portal tmz.com berichtet, wurde der Popsängerin ein unmoralisches Angebot gemacht: Sie soll in einem Porno-Film mitwirken. Aber nicht etwa als Darstellerin: Wie dem Schreiben zu entnehmen ist, biete ihr der Film die "sehr lukrative" Möglichkeit, bei einem "Erwachsenen-Film" Regie zu führen. Sie könne der Welt auf diese Weise "endlich zeigen, dass sie kein kleines Mädchen mehr ist", schreibt der Porno-Produzent Gamelink.

Lesen Sie hier den Brief an Miley

Miley könne sich dabei kreativ voll ausleben und ihre eigenen Vorstellungen verwirklichen. Doch das wohl attraktivste Argument: eine Millionen Dollar! Bisher hat sich der ehemalige Disney-Star noch nicht zu dem Angebot geäußert.

Das ist Superstar Miley Cyrus

Das ist Superstar Miley Cyrus

Seit ihrem umstrittenen Auftritt bei den MTV-Music-Video-Awards sorgte Miley Cyrus immer wieder für Skandale. Zuletzt legte sie sich mit Sängerin Sinead O'Connor an, weil sich diese nach den vielen obszönen Auftritten des ehemaligen Disney-Stars besorgt gezeigt hatte.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G
München - Erst am Dienstag hat Harry G via Facebook mit der Deutschen Bahn Schluss gemacht. Doch die beiden Parteien tauschen bereits wieder liebevolle Worte aus. Gibt …
Deutsche Bahn richtet sich mit Entschuldigung an Harry G

Kommentare