Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
1 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
2 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
3 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
4 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
5 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
6 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
7 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.
Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an
8 von 14
Miley Cyrus mit dem wohl offenherzigsten Outfit der MTV VMAs.

Immer für ein Skandälchen gut

Kettenhemd-Miley bietet Journalisten Joint an

  • schließen

Los Angeles - Mit ihren vielen durchgeknallten Outfits stahl Miley Cyrus bei den MTV Video Music Awards allen die Show. Doch auch nach der Preisverleihung brachte sich die Sängerin und Moderatorin des Abends noch einmal ins Gespräch.  

Das war selbst für Miley Cyrus gewagt: Nur ein paar silberne Streifen und ein paar Ketten verhüllten mehr recht als schlecht ihre strategisch wichtigsten Körperstellen auf dem Roten Teppich der VMAs. Es grenzt nahezu an ein Wunder, dass sie es ohne sexy Hoppala durch den Abend schaffte - obwohl: Einmal schlug sie den strengen Moralwächtern doch ein Schnippchen.

Als die Kamera ihr in den Backstage-Bereich folgte, sah man bei einem ihrer vielen Outfitwechsel für den Bruchteil einer Sekunde etwas mehr Haut, als das prüde Amerika in der Hauptsendezeit gewohnt ist.

Allerdings gehört so ein Nippelblitzer spätestens seit dem Superbowl 2004 fast schon zum festen Bestandteil einer solchen US-Riesenshow. Damals hatte Justin Timberlake seiner Duo-Partnerin Janet Jackson "versehentlich" mehr vom Oberteil abgerissen als angeblich geplant gewesen war.

Doch auch nach getaner Arbeit gab es noch einmal ein Mini-Miley-Skandälchen: Beim Fototermin bot sie, die sich bekanntermaßen für die Legalisierung von Hasch einsetzt, den versammelten Pressevertretern einen selbstgedrehten Joint an. Zuvor hatte Kanye West zugegeben, zur Beruhigung einen durchgezogen zu haben, bevor er seine Dankesrede hielt. Allerdings fiel die so wirr aus, dass er das gar nicht unbedingt hätte ausplaudern müssen, das hatte sich ohnehin jeder gedacht. 
Vom Stuhl hauen konnte Mileys "Joint Venture" allerdings keinen wirklich: Immerhin hatte sie vor zwei Jahren bei den European Music Awards auf offener Bühne einen bewusstseinserweiternden Glimmstängel im Mundwinkel gehabt. So eine Aktion ist aber auch nicht jedes Jahr zu toppen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Modewelt blickt wieder gebannt nach Mailand: Mit den Shows von Gucci und Moncler startete die "Milano Moda Donna" äußerst spektakulär.
Mailänder Modewoche: Gucci ist im Posthumanismus
Die Queen besucht die London Fashion Week
Hoher Besuch bei der Londoner Fashion Week: Die Queen besucht eine Modenschau und nimmt in der ersten Reihe Platz.
Die Queen besucht die London Fashion Week
Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik
Der dänische Prinz Henrik wollte kein Staatsbegräbnis. Zur Trauerfeier dürfen nur ganz wenige Gäste kommen. Sie erleben eine gerührte Königsfamilie - und hören ehrliche …
Ein letztes "Farvel": Abschied von Prinz Henrik
Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen
Während die Schuhe an den Füßen der Männer nun mutiger werden, feiern die Damen ein Wiedersehen mit so manchem Modell der 80er und 90er. Etwa der Pantolette. Aber nichts …
Turnschuhe und Pantoletten sind Schuhtrends für Frauen

Kommentare