+
Miley Cyrus hat ein Antibiotikum nicht vertragen.

Konzerte abgesagt

Miley Cyrus in Klinik: "Werde nicht entlassen"

Kansas City - Sorge um Miley Cyrus: Die Sängerin ist nach einem Allergie-Schock im Krankenhaus und muss mehrere Konzerte absagen. Die 21-Jährige meldete sich via Twitter aus dem Krankenbett.

Popstar Miley Cyrus (21) muss weiter im Krankenhaus bleiben und hat ein zweites Konzert abgesagt. Cyrus wird wegen einer Medikamentenallergie in der Klinik behandelt. "Das Krankenhaus sagt, dass ich heute nicht entlassen werde", schrieb die US-Sängerin am Mittwoch (Ortszeit) beim Kurznachrichtendienst Twitter. Deshalb werde sie es nicht nach St. Louis (US-Bundesstaat Missouri) schaffen, wo sie ursprünglich hätte auftreten sollen. Zuvor war bereits ihre Show in Kansas City abgesagt worden.

Nach Angaben ihres Sprechers hatte Cyrus eine "starke allergische Reaktion auf ein Antibiotikum" gezeigt. Erst vorige Woche hatte sie wegen Grippe ein Konzert in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) abgesagt.

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zur Skandal-Nudel

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Rio de Janeiro - Die brasilianische Sängerin des Welthits „Lambada“, Loalwa Braz Vieira (63), ist tot aufgefunden worden. Im ausgebrannten Auto lag ihre verkohlte Leiche.
„Lambada“-Sängerin tot: Wurde sie ermordet?
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Berlin - Die schlechte Außenwirkung von Sarah Lombardi scheint abzufärben. Wegen eines Selfies mit der 23-Jährigen muss sich jetzt eine Bayern-Spielerfrau viele …
Heftiger Shitstorm für Bayern-Spielerfrau wegen Sarah Lombardi
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Der Nachwuchs hat sich Zeit gelassen und ist länger als erwartet im Bauch seiner Mutter geblieben. Doch Donnerstagfrüh hat die Elefantenkuh Manari ihr Junges dann doch …
Zoo Hannover freut sich über drittes Elefantenbaby
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht
New York - Mit „Ironic“ hatte sie einen Welthit. Jetzt holte Alanis Morissette die Ironie ein: Anstatt ihr Geld zu vermehren, betrog der Manager der kanadischen Sängerin …
Alanis Morissette von Manager um Millionen Dollar gebracht

Kommentare