+
Miley Cyrus hat ein Antibiotikum nicht vertragen.

Konzerte abgesagt

Miley Cyrus in Klinik: "Werde nicht entlassen"

Kansas City - Sorge um Miley Cyrus: Die Sängerin ist nach einem Allergie-Schock im Krankenhaus und muss mehrere Konzerte absagen. Die 21-Jährige meldete sich via Twitter aus dem Krankenbett.

Popstar Miley Cyrus (21) muss weiter im Krankenhaus bleiben und hat ein zweites Konzert abgesagt. Cyrus wird wegen einer Medikamentenallergie in der Klinik behandelt. "Das Krankenhaus sagt, dass ich heute nicht entlassen werde", schrieb die US-Sängerin am Mittwoch (Ortszeit) beim Kurznachrichtendienst Twitter. Deshalb werde sie es nicht nach St. Louis (US-Bundesstaat Missouri) schaffen, wo sie ursprünglich hätte auftreten sollen. Zuvor war bereits ihre Show in Kansas City abgesagt worden.

Nach Angaben ihres Sprechers hatte Cyrus eine "starke allergische Reaktion auf ein Antibiotikum" gezeigt. Erst vorige Woche hatte sie wegen Grippe ein Konzert in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) abgesagt.

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zur Skandal-Nudel

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Caroline Beil verrät: Es wird ein...
Berlin - Dass Caroline Beil mit 50 Jahren noch einmal Mutter wird, sorgte für Gesprächsstoff. Spekulationen um das Geschlechtes Kindes folgten. Die hat die Moderatorin …
Caroline Beil verrät: Es wird ein...
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Sydney - 1986 gelang Hollywood-Superstar Tom Cruise mit einem Actionfilm der internationale Durchbruch. Gerüchte um eine Fortsetzung gibt es schon seit Jahren. Jetzt …
Kultfilm mit Tom Cruise wird fortgesetzt - mit Prinz Harry?
Das klassische Schönheitsideal wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus

Kommentare