+
Miley Cyrus hat ein Antibiotikum nicht vertragen.

Konzerte abgesagt

Miley Cyrus in Klinik: "Werde nicht entlassen"

Kansas City - Sorge um Miley Cyrus: Die Sängerin ist nach einem Allergie-Schock im Krankenhaus und muss mehrere Konzerte absagen. Die 21-Jährige meldete sich via Twitter aus dem Krankenbett.

Popstar Miley Cyrus (21) muss weiter im Krankenhaus bleiben und hat ein zweites Konzert abgesagt. Cyrus wird wegen einer Medikamentenallergie in der Klinik behandelt. "Das Krankenhaus sagt, dass ich heute nicht entlassen werde", schrieb die US-Sängerin am Mittwoch (Ortszeit) beim Kurznachrichtendienst Twitter. Deshalb werde sie es nicht nach St. Louis (US-Bundesstaat Missouri) schaffen, wo sie ursprünglich hätte auftreten sollen. Zuvor war bereits ihre Show in Kansas City abgesagt worden.

Nach Angaben ihres Sprechers hatte Cyrus eine "starke allergische Reaktion auf ein Antibiotikum" gezeigt. Erst vorige Woche hatte sie wegen Grippe ein Konzert in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) abgesagt.

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zur Skandal-Nudel

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Herzklopfen am „Game of Thrones“-Set: Zuerst mussten sie das Verliebtsein spielen, dann war es wirklich um die beiden geschehen.
Traumhochzeit: So ungewöhnlich verliebten sich die Hollywoodstars 
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Harleys so weit das Auge reicht, heißt es an diesem Wochenende in Hamburg. Die dreitägigen "Harley Days" sind Deutschlands größtes Harley-Davidson-Biker-Treffen. Bei …
Tausende Besucher bei "Harley Days" in Hamburg
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beim Grimme Online Award - einer Art Internet-Oscar - zeigt sich, dass die ganz großen neuen Trends im Netz noch auf sich warten lassen. In diesem Jahr heimsen Angebote …
Unterhalten mit Relevanz: Grimme Online Award verliehen
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft
Hat Boris Becker einen Diplomatenpass oder nicht? Nun ermittelt wohl die zentralafrikanische Staatsanwaltschaft.
Beckers Diplomatenpass: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.