Hier gibt's das Foto

Miley Cyrus nackt mit Schwein auf Magazin-Cover

Los Angeles - Völlig nackt, nur mit Schlammspritzern auf der Haut und mit ihrem Schweinchen Bubba Sue posiert Pop-Star Miley Cyrus auf dem Cover der US-Zeitschrift „Paper“.

Fotografin Paola Kudacki lichtete die lachende Sängerin (22) mit dem Haustier im Arm auf dem Boden kniend ab. Nach Mitteilung der Zeitschrift, die am 22. Juni erscheint, kamen bei dem Foto-Shooting auch eine Glaspyramide, etwas Körperfarbe und „sehr wenig Kleidung“ zum Einsatz.

Im Gespräch zeigte sich Cyrus allerdings ernster. Das Interview drehe sich vor allem um ihre Happy-Hippie-Stiftung, mit der die Künstlerin unter anderem obdachlose und homosexuelle Jugendliche unterstützt, hieß es.

Die auch für ihre Tierliebe bekannte Sängerin zeigte das Cover-Foto am Montag auf ihrer Instagram-Seite. Dort postete sie in den vergangenen Monaten auch schon häufiger Bilder von Bubba Sue. Im vorigen August hatte sie sich das Schweinchen ins Haus geholt.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Ende Dezember brachte Rocksängerin Pink ihr zweites Kind zur Welt. Nun feiert sie ihre ältere Tochter Willow in deren neuen Rolle als große Schwester
Pink schmeißt "Große-Schwester-Party"
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Nicht wenige Kinder scheinen ihren Eltern wie aus dem Gesicht geschnitten zu sein. Zwischen Schauspielerin Reese Witherspoon und ihrer Tochter Ava ist die äußerliche …
Reese Witherspoon wird mit ihrer Tochter verwechselt
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Hamburg - Die WDR-Comedyserie „Dittsche“ brachte ihm deutschlandweite Bekanntheit. Jetzt ist der Musiker und Schauspieler Franz Jarnach, Alias „Schildkröte“, gestorben.
Bekannt aus „Dittsche“: Schauspieler Franz Jarnach ist tot 
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden
Der frühere argentinische Weltklasse-Fußballer spielte von 1984 bis 1991 bei dem neapolitanischen Club. 30 Jahre nach dem Gewinn des ersten Meisterschaftstitels des …
Maradona soll Ehrenbürger von Neapel werden

Kommentare