+
Miley Cyrus umarmt Jesse Helt bei den MTV Music Awards. Der Obdachlose wurde per Haftbefehl gesucht.

Per Haftbefehl gesucht

Cyrus' obdachloser Bekannter stellt sich Polizei

Dallas - Er hatte Miley Cyrus zu den MTV Music Awards begleitet und damit für Aufregung gesucht. Denn: Der Obdachlose Jesse Helt wurde per Haftbefehl gesucht. Nun stellte sich der junge Mann der Polizei.

Der obdachlose Bekannte von US-Sängerin Miley Cyrus (21) hat sich Medienberichten zufolge der Polizei in seinem Heimatstaat Oregon gestellt. Der 22-jährige Jesse Helt, der die Musikerin am Wochenende zu den MTV Video Music Awards begleitet hatte, war dort per Haftbefehl gesucht worden. Er hat 2011 gegen Bewährungsauflagen verstoßen, die er nach einer Verurteilung wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch auferlegt bekommen hatte.

Er sei am Donnerstagabend (Ortszeit) im örtlichen Gefängnis erschienen und habe einen Teil der fälligen Kaution, umgerechnet rund 2000 Euro, in bar gezahlt, sagte der Sheriff von Polk County dem „Statesman Journal“. Er müsse nun am 16. September vor Gericht erscheinen, berichtete die Los Angeles Times.

Cyrus lernte Helt nach Angaben von dessen Mutter kennen, als sie ein Zentrum für junge Obdachlose besuchte. Die beiden machten während der Preisverleihung am Sonntag auf deren Schicksal aufmerksam.

dpa

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Seit vielen Jahren ist Jan Josef Lievers sozial engagiert. Jetzt wird der Schauspieler für sein humanitäres Engagement geehrt. Das Preisgeld will er spenden.
Jan Josef Liefers erhält Hans-Rosenthal-Ehrenpreis
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
18 Jahre lang waren Salma Hayek und ihre Hündin Lupe unzertrennlich gewesen. Mit einer herzzerreißenden Liebeserklärung nimmt die Schauspielerin nun Abschied.
Salma Hayek trauert um ihre Hündin Lupe
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Die französische Schauspiel-Legende Brigitte Bardot hält die Debatte über sexuelle Belästigung im Filmgeschäft für übertrieben.
#MeToo-Debatte: Brigitte Bardot wirft Schauspielerinnen Scheinheiligkeit vor
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben

Kommentare