+
Miley Cyrus bei ihrer Show in Köln.

Fans begeistert

Miley Cyrus: Provokanter Auftritt in Köln

Köln - Bei ihrem ersten von zwei Deutschlandkonzerten hat die US-amerikanische Popsängerin Miley Cyrus ihre Fans mit einem spektakulären und provokanten Auftritt begeistert.

In der knapp zweistündigen Show waren am Montagabend zahlreiche Stücke ihres aktuellen Albums „Bangerz“ zu hören, darunter die Hits „We can't stop“ und „Wrecking Ball“. Vor rund 10 000 Zuschauern in der nicht ganz ausverkauften Lanxess-Arena inszenierte die 21-jährige Sängerin und Schauspielerin („Hannah Montana“) eine sexuell aufgeladene Bühnenshow, in der sie sich unter anderem leicht bekleidet auf einem Riesenbett räkelte. Neben eigenen Songs hatte Cyrus zudem mehrere Coverversionen im Programm. So spielte sie „Summertime Sadness“ von Lana Del Rey und „There is a light that never goes out“ von der britischen Band The Smiths. Am 6. Juni ist die zweite Deutschlandshow in der Frankfurter Festhalle geplant.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
In Köln darf man nicht "Helau" rufen, das weiß fast jeder. Dass man unter bestimmten Umständen aber auch nicht "Kamelle" rufen darf, das ist schon weniger bekannt. Und …
Die elf größten Anfängerfehler im Karneval
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
München - Die Buchautorin und Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot. Sie erlag am Donnerstag im Alter von 67 Jahren in München einem Krebsleiden.
Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
London - Aufregende Tage für Naomie Harris: In London hat sie von der Queen den Ritterorden verliehen bekommen, am Sonntag hat Schauspielerin in Los Angeles Chancen auf …
"Miss Moneypenny" erhält britischen Ritterorden
George Clooney will sich überraschen lassen
Paris - George Clooney und seine Frau Amal erwarten Zwillinge. Im Interview mit einem französischen Magazin räumt der Hollywood-Star jetzt mit Gerüchten über das …
George Clooney will sich überraschen lassen

Kommentare