Miley Cyrus
1 von 22
Der Durchbruch gelang der 20-jährigen Sängerin als "Hannah Montana" in der gleichnamigen US-Serie.
Miley Cyrus
2 von 22
Im Semptember 2012 präsentierte sich Miley Cyrus mit ihrem neuen Look der Öffentlichkeit.
Miley Cyrus
3 von 22
Kurze blonde Haare statt langer Mähne.
Miley Cyrus
4 von 22
Schnell hat sie ihr neues Markenzeichen für sich entdeckt: Die rausgestreckte Zunge.
Miley Cyrus
5 von 22
Eins ihrer weiteren Merkmale ist der ganz besondere Tanzstil namens "Twerken".
Miley Cyrus
6 von 22
Auf dem Roten Tepptich trägt die Sängering gerne extravagante Looks ...
Miley Cyrus
7 von 22
... und auffällige Frisuren.
Miley Cyrus
8 von 22
Bei den MTV Video Music Awards erschien sie brauchfrei ...

Die neue Miley Cyrus: Vom süßen Teenie zum Skandal-Star

Los Angeles - Sängerin Miley Cyrus hat sich vom Image des braven Teeniestars losgesagt. Mit freizügigen Auftritten und einem auffälligen Look schafft sie es, zu polarisieren.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Hübsch ist anders: Wer das Getränk Kombucha selbst ansetzen möchte, hat es mit einem labberigen Pilz zu tun. Der Geschmack überzeugt aber Anhänger wie Trendbewusste. Ob …
Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Extreme Fashion - wie Abenteurer zu Trendsettern wurden
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Auf dem Rückweg von höchsten Gipfeln, tiefsten Gewässern und dem Weltall bringen Menschen vor allem Wissen mit. Dass sie Designern dabei wichtige Impulse geben, wird oft …
Wie mutige Expeditionen die Modewelt beeinflussen
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten
Die Sanduhr gilt als Symbol für eine wohlproportionierte Frauenfigur: oben etwas breiter, an der Taille schmal und ab den Hüften wieder weiter. Der weit abstehende, auf …
Rock-Stars im Herbst: Glockenform und Kellerfalten

Kommentare