+
Miley Cyrus ist nach dem Tod ihres Hundes am Boden zerstört

Yorkshire Terrier Lila ist tot

Miley Cyrus trauert um ihren Hund

Los Angeles - Miley Cyrus ist "todunglücklich". Der Grund: Einer der Hunde des Hannah-Monatana-Stars ist gestorben. Via Twitter hält die 20-Jährige ihre Fans über ihren Gemütszustand auf dem Laufenden.

Miley Cyrus (20) trauert um ihren Yorkshire Terrier Lila. Ihr „süßes Baby Girl“ sei gestorben, teilte der „Hannah Montana“-Star auf Twitter mit. Sie sei „todunglücklich“. Das seien die schlimmsten Schmerzen ihres Lebens, fuhr Cyrus fort. Ende November hatte sie auf Twitter ein Foto von Princess Lila in einem kleinen roten Pullover veröffentlicht. Über die Todesursache sagte Cyrus nichts. Wie das Promiblatt „People“ berichtete, hatte die Sängerin und Schauspielerin den kleinen Hund voriges Jahr aufgenommen. Zusammen mit ihrem Verlobten, Schauspieler Liam Hemsworth, hat sie vier weitere herrenlose Hunde adoptiert: Ziggy, Floyd, Mary Jane und Happy.

Superstar Miley Cyrus

Das ist Superstar Miley Cyrus

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Zum Geburtstag ein Riesenständchen: Nicole Kidman bekam dies von ihrem Ehemann Keith Urban geschenkt.
Riesiger Chor bringt Nicole Kidman ein Geburtstagsständchen
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Jedes Jahr kommen sie von überall her, um die Sonnenwende zu feiern: Esoteriker und Neugierige tanzten zum Sonnenaufgang in Stonehenge.
Feier zur Sonnenwende an Stonehenge-Kreisen
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Ob im WM-Trikot oder mit einer Deutschlandflagge auf der Backe: Fußballfans rüsten sich für das nächste Spiel der deutschen Nationalmannschaft. So passt auch das …
Schminktipp fürs nächste WM-Spiel der Deutschen
Paul McCartney kündigt neues Album an
Wenn eine Pop-Legende wie Paul McCartney Geburtstag feiert, erwartet man als Fan nicht unbedingt selbst ein Geschenk. Doch diesmal, zum 76. des Ex-Beatles, kommt es so: …
Paul McCartney kündigt neues Album an

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.