+
Der Rosenkrieg im Hause des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi geht weiter.

Millionen-Krieg im Hause Berlusconi

Mailand - Der Rosenkrieg im Hause des italienischen Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi geht weiter: Nach Monaten der Ruhe reichte die ehemalige First Lady Veronica Lario bei Gericht erneut eine saftige Unterhaltsforderung ein.

Ganze 3,5 Millionen monatlich wolle die 54-jährige von dem ihrem 74-jährigen Ex-Gatten nach fast zwei Jahrzehnten Ehe, berichtete der Mailänder “Corriere della Sera“ am Donnerstag. Das würde Larios erster Forderung von 43 Millionen Euro pro Jahr entsprechen. Der nächste Gerichtstermin soll im Dezember stattfinden. Dabei hatte es noch im Mai so ausgesehen, als hätte sich Lario mit dem Milliardär und Medienmogul auf eine geringere Summe geeinigt. Sie solle 300 000 Euro im Monat erhalten und lebenslang in der Luxusvilla “Belvedere Visconti di Modrone“ in Macherio unweit von Mailand wohnen dürfen, hieß es damals.

Staatsaffäre - Berlusconi und seine Schönheiten

Staatsaffäre - Berlusconi und seine Schönheiten

Vor allem die laufenden Kosten für das Anwesen mit seinem 120 000 Quadratmeter großen Park sowie für den notwendigen Sicherheitsdienst hätten jedoch die Vereinbarung wieder platzen lassen, hieß es nun. Berlusconi wollte dafür laut “Corriere“ 1,8 Millionen Euro monatlich überweisen. Seine Ex-Frau habe die Summe als unzureichend zurückgewiesen. Der Ehezwist im Hause Berlusconi war vor einem Jahr offen ausgebrochen, als die First Lady über eine römische Tageszeitung ihren Scheidungswillen öffentlich machte. Hintergrund war die international bekannte Schwäche ihres Gatten für schöne Frauen, wobei die bis heute ungeklärte Beziehung des Cavaliere zu einer damals noch minderjährigen neapolitanischen Schülerin das Fass zum Überlaufen gebracht hatte. Das Paar hat drei Kinder im Alter von 22 bis 26 Jahren.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
Sie ist seit rund 75 Jahren im Filmgeschäft und wurde durch die Sircom "Golden Girls" weltberühmt. Abgschlossen aber hat sie das Kapitel noch nicht.
Betty White wäre gern wieder ein "Golden Girl"
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 
Los Angeles - Die Halbzeitpause des Super Bowls ist jedes Jahr ein besonderes Spektakel. Dieses Jahr wird Lady Gaga die Ehre zuteil durch die Show zu führen. Was …
So groß wird die Show von Lady Gaga beim Super Bowl 

Kommentare