Millionenentschädigung für Jackson-Anwalt in Abhörskandal

Los Angeles - Weil Popstar Michael Jackson im Jahr 2003 im Privatjet seines früheren Anwalts bespitzelt worden ist, soll der Jurist nun eine Millionenentschädigung bekommen.

Wie der Internetdienst "tmz.com" am Montag berichtete, verurteilte ein Richter in Los Angeles den Betreiber einer Charterfluggesellschaft zur Zahlung von zehn Millionen Dollar (6,6 Millionen Euro) Strafe an den Anwalt Mark Geragos. Der hatte die kalifornische Firma XtraJet wegen Bespitzelung und Verletzung seiner Privatsphäre angeklagt. Der Besitzer der privaten Fluggesellschaft will gegen das Urteil Berufung einlegen.

Die Klage geht auf einen Vorfall zurück, als Michael Jackson mit Geragos in einem Privatjet der Firma von Las Vegas nach Santa Barbara unterwegs war. XtraJet hatte Kameras und Mikrofone im Flugzeug installiert und zeichnete Jacksons private Gespräche mit dem Anwalt auf. Die technischen Geräte stammten aus einem Laden für Spion- Ausrüstung.

Der "König des Pop" war zu dieser Zeit wegen Kindesmissbrauchs angeklagt. Die Spitzeltätigkeit kam ans Licht, als der Betreiber und ein Helfer versuchten, die Aufnahmen an Fernsehsender zu verkaufen. Eine Jury im kalifornischen Santa Maria sprach Jackson im Juni 2005 von den Vorwürfen des Kindesmissbrauchs frei.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Christa de Carouge, die bekannteste Modedesignerin der Schweiz, ist im Alter von 81 Jahren gestorben.
Schweizer Modeschöpferin de Carouge gestorben
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Wer beeinflusst wem im Internet? Für Schaupielerin Veronica Ferres ist die Privatsphäre tabu.
Veronica Ferres: Selbst-Präsentation hat Grenzen
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Nina Agdal, Ex-Freundin von Hollywood-Superstar Leonardo di Caprio, bekam eine Absage von einem Modemagazin und reagierte darauf souverän.
Zu dick für einen Job? Topmodel postet Oben-ohne-Foto, um das Gegenteil zu beweisen
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage
Auf dem Modemarkt tummeln sich immer mehr Jogginghosen, die mit weitem Schlabberlook und billigem Material nichts mehr zu tun haben. Stilexperten bleiben aber weiter …
Imagewandel der Jogginghose: Auf dem Weg in jede Lebenslage

Kommentare