+
Casey Johnson (re.) war mit MTV-Moderatorin Tila Tequila verlobt.

Millionenerbin lag tagelang tot im Bett

New York - Die im Alter von nur 30 Jahren gestorbene Millionenerbin Casey Johnson lag mehrere Tage tot in ihrem Bett. Mittlerweile gibt es auch erste Hinweise auf die Todesursache.

Nach Angaben des Internetdienstes TMZ.com vom Dienstag geben Ermittler an, die Tochter aus der US-Pharmafamilie Johnson & Johnson sei schon “vor einigen Tagen“ gestorben, offenbar an Diabetes. Sie sei aber erst am Montag von einer Angestellten in der Wohnung in Los Angeles entdeckt worden.

In den letzten Monaten hatte Casey vor allem durch ihre öffentliche Beziehung zu der Reality-Show-Prominenten Tila Tequila auf sich aufmerksam gemacht. Das Lesben-Paar war ein willkommenes Motiv für die Klatschpresse. Erst vor zwei Jahren hatte Casey Johnson ein kleines Mädchen aus Kasachstan adoptiert.

Casey Johnson war eine Tochter des Football-Club-Besitzers Woody Johnson und Urenkelin des Firmengründers. Die Erbin war unter anderem in dem Dokumentarfilm “Born Rich“ (Reich geboren) porträtiert worden, der am Beispiel von elf Nachkommen aus millionenschweren Industriellen-Familien darstellt, dass ein solches Erbe oft zu einem Fluch wird.

Casey litt schon als Kind unter Diabetes. Sie schrieb 1994 zusammen mit ihrem Vater und ihrer Mutter ein Buch mit dem Titel “Managing Your Child's Diabetes“ (in etwa: Umgang mit Diabetes im Kindesalter).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Sie ist wohl die berühmteste Einwohnerin von Saint-Tropez: Brigitte Bardot, die schon seit vielen Jahren in dem mondänen Örtchen an der Côte d'Azur lebt. Jetzt erhält …
Brigitte Bardot bekommt Statue in Saint-Tropez
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Brigitte Bardot lebt seit Jahren zurückgezogen in Saint-Tropez (Frankreich). In dem französischen Badeort tummeln sich im Sommer Milliardäre und Stars. 
Brigitte Bardot bekommt 700 Kilo schweres Geschenk
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Was wird uns das Ergebnis der Bundestagswahl bescheren? Darüber hat sich auch Bruno Jonas Gedanken gemacht. Im Interview spricht der Kabarettist über die politischen …
Kabarettist Jonas zur Wahl: „Monate ohne Regierung ist nicht das Schlechteste“
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten
Die Passkontrolle am Flughafen ist eigentlich Routine. Bei der ukrainischen Sängerin Lama verlief sie etwas anders. Der Grund dafür ist etwas speziell.
Völlig verrückt: Sängerin wird wegen ihres Alters am Flughafen festgehalten

Kommentare