+
Chris Brown (l.) und Drake.

Wegen Club-Schlägerei

Millionenklage gegen Chris Brown und Drake

New York - Sie haben die Schlägerei in einem angesagten Club angezettelt oder zumindest nichts dagegen unternommen - nun werden die Hip-Hop-Künstler Chris Brown und Drake zur Kasse gebeten.

Schauplatz war einer der angesagtesten Clubs in New York, die Szenen erinnerten eher an eine Saloon-Keilerei im Wilden Westen: Flaschen und Fäuste flogen, Menschen wurden am 14. Juni verletzt. Dafür sollen die Hip-Hop-Künstler Chris Brown und Drake nun 16 Millionen Dollar (13 Millionen Euro) zahlen. In einer am Mittwoch in New York eingereichten Zivilklage wird ihnen vorgeworfen, die Rauferei zwischen ihren Begleitern angestiftet oder zumindest nichts dagegen unternommen zu haben.

Brown, der wie Drake mit R&B-Star Rihanna ausging, war ebenso wie NBA-Star Tony Parker unter den Verletzten. Strafrechtlich wurden Brown und Drake bislang nicht belangt. Die Klage wurde auch nicht von den Besitzern des Clubs Greenwood eingereicht, sondern der Firma, die die Rechte an dem Markennamen Greenwood besitzt.

Die Clubbesitzer selbst wollten sich zu dem Fall nicht äußern. Sie sind selbst mit Klagen wegen des Vorfalls konfrontiert. Allein Basketballstar Parker fordert 20 Millionen Dollar.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Vor zwei Jahren machte Töchterchen Della Rose Musiker Billy Joel glücklich. Jetzt erwarten der Sänger und seine Frau Alexis Roderick wieder Nachwuchs.
Zum zweiten Mal! Billy Joel wird wieder Papa
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Der deutsche Modemacher trennt sich von einigen Erinnerungsstücken, weil zu viele davon, den "Blick für die Zukunft" verstellten, wie er sagt.
Christie's versteigert Objekte aus Joop-Sammlung
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Auf dem Platz verteidigt er weltmeisterlich. Doch vor Gericht gelang ihm das jetzt nicht: Der Fußball-Star Jérôme Boateng muss 300 000 Euro Gebühr an einen Makler zahlen.
Jérôme Boateng muss 300 000 Euro an Makler zahlen
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings
Immer mehr Frauen werfen US-Starproduzent Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor. Doch erniedrigt wurden Frauen offenbar auch in anderen Filmstudios. Jennifer Lawrence …
Jennifer Lawrence hatte schlimme Castings

Kommentare