+
US-Rocksänger Axl Rose (47) ist auf Zahlung von knapp zwei Millionen Dollar verklagt worden. 

Millionenklage gegen Axl Rose

Los Angeles - US-Rocksänger Axl Rose (47) ist auf Zahlung von knapp zwei Millionen Dollar verklagt worden. Die Firma Front Line Management ihre Forderung bei einem Gericht in Los Angeles eingereicht.

Wie der Internetdienst Tmz.com am Donnerstag berichtete,  Sie hätten 2008 die Vertretung des Leadsängers der Band Guns N' Roses (“November Rain“) übernommen und sollten nach Absprache mit Rose an 15 Prozent seiner Einnahmen beteiligt werden, seien bisher aber leer ausgegangen.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Der Klage zufolge hat die Band mit Auftritten in Asien, Kanada und Südamerika in dem Zeitraum über zwölf Millionen Dollar verdient. Die Hardrock-Gruppe tourt derzeit durch Süd- und Mittelamerika.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
Eigentlich sollte nur ein neuer Pullover her, dann kauft man plötzlich mehr als geplant. Zur Modewoche in Berlin einige Beispiele, wie Unternehmen uns online zum …
Wie Online-Modehändler uns zum Einkaufen verführen
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
New York - Zwei Mädchen hat sie bereits adoptiert, jetzt hat die US-Schauspielerin Katherine Heigl ihr erstes leibliches Kind bekommen, einen Jungen. 
"Grey's Anatomy"-Star im Mutterglück
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
Pink und Glitzer statt Tristesse. Die österreischische Modemacherin hat sich bei ihrer neuen Kollektion von einem Micky-Maus-Shirt inspirieren lassen.
Designerin Lena Hoschek mag es knallig
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca
Jedes Jahr Mitte Januar feiert Mallorca das Fest des Heiligen Antonius. Ein teuflisches Vergnügen mit Feuer, Musik und Dämonen. Das kuriose Spektakel erinnert an …
"Sant Antoni" und der Tanz der Teufel auf Mallorca

Kommentare