+
Der Bildungsminister Michael Gove will der Queen zum Thronjubiläum eine aus Steuergeldern bezahlte Jacht schenken.

Minister will Queen eine Jacht schenken

London - Ein britischer Minister will der Queen zum Thronjubiläum eine 60 Millionen Pfund teure Jacht aus Steuergeldern bezahlen. Wie die Opposition auf diesen Vorschlag reagiert:

Der drohenden Rezession in Großbritannien zum Trotz müssten die Feierlichkeiten zum 60. Jahrestag der Thronbesteigung von Königin Elizabeth II. „über zurückliegende Jubiläen hinausgehen“, zitierte die Zeitung Guardian vom Montag aus einem Brief des konservativen Bildungsministers Michael Gove an seine Kabinettskollegen. 60 Millionen Pfund sind umgerechnet fast 73 Millionen Euro.

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Prinz Philip - Der Mann an der Seite der Königin

Die Reaktion vom liberaldemokratischen Koalitionspartner sowie von der Opposition kam prompt. „In Zeiten, in denen die Ausgaben für Schulen drastisch gekürzt werden, werden sich Eltern fragen, wie Gove dazu kommt, so etwas auch nur vorzuschlagen“, sagte der Labour-Abgeordnete Tom Watson zu The Guardian. Die Liberaldemokraten drückten der Zeitung zufolge in einem vertraulichen Schreiben ihre „Überraschung“ über den Vorschlag aus.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Die königliche Familie hat keine eigene Jacht mehr, seit die „Britannia“ 1997 außer Dienst gestellt wurde. Das Schiff hatte mehr als 40 Jahre lang den Royals als schwimmendes Nobelquartier gedient. Die Queen und ihre Familienangehörigen liefen mit der Jacht 600 Häfen in 135 Ländern an. Sie liegt inzwischen im Hafen von Edinburgh und dient als exklusive Party-Adresse.

Die Thronbesteigung der Queen war am 6. Februar 1952. Für Juni sind tagelange Feierlichkeiten zum 60. Jubiläum geplant.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erste Nominierungen stehen fest
Am 7. September wird der Deutsche Radiopreis verliehen. Rund drei Wochen vor der Verleihung des achten Deutschen Radiopreises stehen die ersten Nominierungen fest. 
Erste Nominierungen stehen fest
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Die renommierte Universität bestätigte jetzt die Zulassung der jungen Frau, die selbst nach einem Anschlag auf ihr Leben den Kampf für Kinder- und Frauenrechte nie …
Nobelpreisträgerin Malala Yousafzai studiert in Oxford
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
In einem Gewinnspiel verlost "Panem"-Star Jennifer Lawrence einen Tag in den kalifornischen Weinbergen mit ihr. Teilnehmer müssen allerdings erst für ein politisches …
Auf ein Glas Wein mit Jennifer Lawrence
Trauerschwänin hat neuen Gefährten
Monatelang musste ein schwarzer Trauerschwan auf dem See des Schlosses Rosenau bei Coburg einsam seine Runden drehen. Doch jetzt hat das Weibchen wieder einen Partner - …
Trauerschwänin hat neuen Gefährten

Kommentare