+
Die Hauptdarsteller Daniel Radcliffe, Emma Watson und Rupert Grint bei der Premiere.

125 Mio. Dollar: Harry Potter räumt an Kino-Kassen ab

Los Angeles - Zum siebten Mal hat Harry Potters Zaubertrick geklappt: “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 1“ legte am Wochenende in Nordamerika den besten Start der Fantasyreihe hin.

Lesen Sie auch:

Harry Potter Drehorte: Einfach zauberhaft!

Kino-Kritik und Trailer

Nach Studioschätzungen am Sonntag spielte der Streifen bei seinem Debüt 125,1 Millionen Dollar (rund 91 Millionen Euro) ein. Die bisherige Bestmarke gehörte “Harry Potter und der Feuerkelch“, der 2005 mit 102 Millionen Dollar angelaufen war. Alle Verfilmungen der Bücher von Joanne K. Rowling über den Zauberjungen und seinen Kampf gegen das Böse haben es damit auf Platz eins der US-Kinocharts geschafft. Ein Film steht noch aus, denn das siebte Buch der Reihe ist für's Kino in zwei Folgen gesplittet worden. “Harry Potter und die Heiligtümer des Todes 2“ kommt im Juli nächsten Jahres auf die Leinwand.

Bilder der Premiere

Bilder: Die Premiere von "Harry Potter und die Heiligtümer des Todes"

Der 3D-Animationsfilm “Megaminds“ mit den Stimmen von Will Ferrell und Brad Pitt spielte am dritten Wochenende immer noch gut 16 Millionen Dollar ein. Der Eisenbahn-Katastrophenfilm “Unstoppable - Außer Kontrolle“ mit Denzel Washington hatte bei seinem Start am letzten Wochenende mehr als 23 Millionen Dollar verdient, jetzt flossen weitere 13 Millionen Dollar in die Kassen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Mysteriöse Post an die Royals hält die Polizei in London in Atem. Prinz Harry und seine Verlobte Meghan Markle sollen verdächtige Briefe mit einer Substanz erhalten …
Prinz Harry und Meghan erhalten verdächtigen Brief mit weißem Pulver
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
„Star Wars“ - Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern. Jedi-Ritter Luke Skywalker“ muss dafür allerdings auf den Boden bleiben. Das Universum muss warten.
Star-Wars-Held Mark Hamill bekommt seinen eigenen Stern
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Weil sie auf einem Foto nach Ansicht mancher zu knapp bekleidet war, erntete Jennifer Lawrence viel Kritik. Das hat sie "extrem beleidigt", schreibt die Schauspielerin …
Jennifer Lawrence verteidigt dünnes Kleid
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars
Ob Justin Bieber, Rihanna oder der Kardashian-Klan - Miriam Milord hat für sie alle schon Kuchen gebacken. Die Düsseldorferin entwirft in ihrem New Yorker Laden die …
Miriam Milord ist die Bäckerin der Stars

Kommentare