+
Miranda Kerr stand noch nie auf die typischen Blümchen. 

"Ich will auf Bäume klettern"

Miranda Kerr sieht Audrey Hepburn als Stil-Vorbild

Berlin - Modebewusstsein wird vielen Stars nachgesagt. Model Miranda Kerr hat sich dafür an ihrer Großmutter und Audrey Hepburn orientiert. Aber es gibt noch einen Grund dafür: 

Miranda Kerr ist gerne altmodisch und folgt keinen aktuellen Trends. Sie orientiere sich bevorzugt am Stil ihrer Großmutter und dem von Audrey Hepburn, sagte das australische Model dem Magazin „InTouch Style“. „Audreys Outfits waren zeitlos und simpel, mit durchdachten, eleganten Accessoires.“ Alles in allem stehe sie eher auf Bequemlichkeit als auf Blümchen. „Ich war schon als Kind kein typisches Girlie.“ Stattdessen sei sie lieber auf Bäume geklettert. Auch ihr Sohn solle jederzeit zum Spielen losrennen können.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Kleidung der Zukunft
Wie sieht die Mode der Zukunft aus? Was bringen Technologien wie 3D-Druck, virtuelle Realität oder LED-Lampen? Die Messe Fashiontech bietet erste futuristische Eindrücke.
Die Kleidung der Zukunft
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Los Angeles - Der Hollywoodstar Matt Damon hat sich zähneknirschend zur Unterstützung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump bekannt - und die Amerikaner dazu …
Matt Damon will Trump künftig unterstützen 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Berlin - Auf der Berliner Fashion Week strahlte Sarah Lombardi mit zahlreichen anderen Promis um die Wette - und verfolgte damit ein ganz bestimmtes Ziel. 
Sarah Lombardi auf der Fashion Week: Das sind ihre Pläne
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?
Bei der Berliner Fashion Week wird traditionell viel Glam versprüht. Diesmal zeigt sich der Pomp auch in der Mode. Auf dem Programm standen die Schauen von Anja Gockel …
Tschüs Shabby Chic - Kommt jetzt der Mode-Prunk?

Kommentare