+
Auch bei den 45. Country Music Awards im Frühjahr wurde Miranda Lambert schon mit zwei Auszeichnungen geehrt.

Miranda Lambert gewinnt drei Country-Trophäen

Nashville/San Francisco - Die amerikanische Sängerin Miranda Lambert hat in der Nacht zum Donnerstag in der Country-Hochburg Nashville drei begehrte Musik-Trophäen abgeräumt.

Bei der Vergabe der Country Music Association Awards (CMA) wurde Lambert an ihrem 27. Geburtstag für das beste Album (“Revolution“), als beste Sängerin und für das beste Musikvideo geehrt.

Der Top-Preis “Entertainer des Jahres“ ging erstmals an Brad Paisley, der seit 2005 jedes Jahr dafür nominiert war, aber nie zuvor die höchste Ehrung erhalten hatte. Mit ihm konkurrierten Lambert, Keith Urban, das Trio Lady Antebellum und die Zac Brown Band.

Popstars und ihre früheren Berufe

Popstars und ihre früheren Berufe: Trucker, Tankwart, Totengräber

Lamberts Verlobter, Country-Star Blake Shelton, holte mit “Hillbilly Bone“ zwei Trophäen, als bester Sänger und für das Musikereignis des Jahres. Die drei Musiker der Gruppe Lady Antebellum wandelten fünf Nominierungen in zwei Trophäen um, als beste Gruppe und für die Single des Jahres (“Need You Now“).

Die Country-Trophäen wurden zum 44. Mal verliehen, die Show war live im US-Fernsehen zu sehen. Rund 6000 Mitglieder des Musikverbandes Country Music Association wählen die Preisträger aus. Zum dritten Mal in Folge standen Brad Paisley und Carrie Underwood als Gastgeber auf der Bühne.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Wer sich morgens beim Blick in den Spiegel alt fühlt, der muss nicht enttäuscht in den Tag starten. In dem Fall fehlen nur die richtigen Kleidungsstücke, in den …
Styling-Tipp: Diese Kleidung macht jünger
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
"Und Germany's Next Topmodel ist..." - bereits zum zwölften Mal kürt Heidi Klum am Donnerstagabend die Gewinnerin ihrer Erfolgs-Castingshow. Doch das …
Das klassische Schönheitsideal 90-60-90 wankt
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
Gerade noch schaffte er es knapp in die nächste Runde, jetzt muss Heinrich Popow "Let's Dance" doch verlassen. Ein anderes Tanzpaar bekommt dafür eine zweite Chance.
Heinrich Popow steigt bei "Let's Dance" aus
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song
München - Nur wenige Wochen nach der Veröffentlichung ihres Songs „How it is“ wird Bianca Heinicke noch immer mit Spott und Hohn überschüttet - diesmal tobte sich …
„Nix drin“: So böse parodiert Carolin Kebekus Bibis Flop-Song

Kommentare