+
Mireille Mathieu bei ihrem Auftritt beim "Herbstfest der Träume" im Oktober bei Erfurt.

Keine Angst vor dem Alter

Mireille Mathieu ist gegen Schönheits-OPs

Rastatt - Mireille Mathieu setzt auf natürliches Altern. Warum die 67-Jährige so entspannt mit ihrem Äußeren umgehen kann und künstliche Verjüngung für sie keine Option wäre, verrät sie hier:

Mireille Mathieu (67), französische Schlager- und Chansonsängerin, hat keine Angst vor dem Alter. „Natürlich achte ich auf mein Äußeres, aber wenn wir ständig Falten zählen, altern wir umso schneller“, sagte die Sängerin („Akropolis Adieu“) der Zeitschrift „Meine Melodie“. Eine Schönheits-OP kommt für Mathieu demnach nicht infrage. „Ich hätte Angst, dass sich mein Gesicht zu sehr verändert.“ Sie versuche stattdessen, die Schönheiten des Lebens zu sehen: „Die Sonne scheint, die Vögel singen - das hält mich jung.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Der Schweizer Musiker DJ BoBo ist auch 25 Jahre nach seinem ersten Hit „Somebody Dance With Me“ noch lange nicht bühnenmüde.
DJ BoBo hat noch nicht genug von der Bühne
Bewegende Hommage an Gianni Versace
1997 wurde Gianni Versace ermordet. Auf der Mailänder Modewoche widmet seine Schwester Donatella ihm 20 Jahre später eine bewegende Show.
Bewegende Hommage an Gianni Versace
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Der britische Schauspieler hat die italienische Staatsbürgerschaft erhalten. Firth ist mit der italienischen Dokumentarfilmerin Livia Guigiolli verheiratet.
Colin Firth ist jetzt auch Italiener
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin
Das „Superhirn“ Chantal aus „Fack ju Göthe“ alias Jella Haase fürchtet aus mehreren Gründen um Deutschlands Landeshauptstadt. 
Darum sorgt sich Jella Haase um ihre Heimatstadt Berlin

Kommentare