+
Mireille Mathieu ist Offizier der Ehrenlegion.

Mireille Mathieu ist Offizier der Ehrenlegion

Paris - Der “Spatz von Avignon“ ist jetzt Offizier der Ehrenlegion: Mireille Mathieu (64) bekam diese Auszeichnung am späten Mittwochabend von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy in dessen Amtssitz in Paris überreicht.

Sarkozy gab sich dabei als Fan der Chanson-Sängerin zu erkennen. Nach der Ernennungszeremonie sagte er: “Hiermit sei's gestanden: Ich mag sie sehr!“ Mit Blick auf ihre mehr als 40-jährige Bühnen-Karriere würdigte der Präsident die zierliche Sängerin mit dem markanten Rundschnitt als “die französischste und gleichzeitig internationalste unserer Künstlerinnen“.

Über mehrere Epochen und Generationen habe sie auf sympathische Weise Frankreich verkörpert. Mathieu, die in Begleitung ihrer Mutter und vier Schwestern gekommen war, war zu Tränen gerührt. Sie fühle sich sehr geehrt, betonte sie. Sie sagte: “Frankreich, unser schönes Land, verleiht mir Flügel.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Herzogin Kate hat am Montag Royal Baby Nummer 3 zur Welt gebracht. Drei Tage nach der Geburt hat der Mini-Prinz immer noch keinen Namen. Doch eine Internet-Panne hat ihn …
Name von Baby Nummer 3 verraten? Mögliche Internet-Panne im Königshaus
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Die Vorwürfe gegen Bill Cosby waren teils Jahrzehnte alt, den Schuldspruch gegen ihn wegen sexueller Nötigung feiert die noch junge #MeToo-Bewegung dennoch. Der einst so …
Bill Cosby wegen sexueller Nötigung schuldig gesprochen
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
Kristina Yantsen lässt die Bombe platzen. Unter Tränen spricht die von „Bachelor“ Daniel Völz Auserwählte jetzt Klartext - und schockt damit die Fans.
Bachelor-Kristina schockt Fans unter Tränen
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an
Die offizielle Todesursache von Avicii bleibt unter Verschluss. In einem Brief seiner Familie wird diese aber angedeutet.
„Er wollte Frieden finden“: Familie deutet Todesursache von Avicii in offenem Brief an

Kommentare