+
Miriam Kachelmann

Kachelmanns Frau will kein Opfer sein

München - Miriam Kachelmann, Ehefrau von Ex-TV-Wetterfrosch Jörg Kachelmann, will in den Medien nicht als Opfer dargestellt werden. Das sagte die 26-Jährige in einem Interview.

„Warum muss ich denn leiden? Mit welchem Recht meint die Öffentlichkeit zu wissen, dass ich schwach bin?“, sagte sie im „Zeit Magazin“. Die Psychologiestudentin hatte Kachelmann 2011 geheiratet, während der frühere Wettermoderator wegen des Vorwurfs der Vergewaltigung vor Gericht stand. Eine Ex-Geliebte hatte ihm vorgeworfen, sie vergewaltigt zu haben. Vor Kurzem erschien das Buch „Recht und Gerechtigkeit“, das sie gemeinsam mit ihrem Mann geschrieben hat und das die Zeit zwischen Kachelmanns Verhaftung im März 2010 und seinem Freispruch im Juni 2011 aus Sicht der beiden rekonstruiert.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Ziemlich privat geben sich die Pariser Haute-Couture-Schauen. Statt schneller, höher, weiter heißt es leiser, konzentrierter und diskreter. Vielleicht ein neuer …
Neue Diskretion bei Chanel in Paris
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist nominiert. „La La Land“ räumt …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Los Angeles - Der US-amerikanisch-australische Filmregisseur Mel Gibson ist zum neunten Mal Vater geworden. Seine Lebensgefährtin Rosalind Ross habe einen kleinen Jungen …
Vaterfreuden bei Mel Gibson: Kind Nummer neun ist da
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane
Fürst Albert von Monaco macht auf der Wassersportmesse "Boot" den Meeresschutz zum Thema.
Fürst Albert unterwegs für Schutz der Ozeane

Kommentare