+
Miriam Pielhau, hier bei der Veranstaltung "Tribute to Bambi" aus dem Jahr 2013, hat den Krebs besiegt.

TV-Moderatorin

Miriam Pielhau hat nach zwei Jahren den Krebs besiegt

Berlin - Nach zwei Jahren Leidenszeit hat Miriam Pielhaus es geschafft. Die TV-Moderatorin hat den Krebs besiegt. In einem Interview erzählt sie, wie sie das geschafft hat.

TV-Moderatorin Miriam Pielhau (40) hat einen scheinbar aussichtslosen Kampf gegen Krebs nach zwei Jahren gewonnen. „Die Aussichten waren düster“, erzählte sie der „Bild“ (Freitag). „Der Professor, der mich untersuchte, sagte: „Gewöhnen Sie sich an den Gedanken - Sie werden nicht mehr gesund.““

Nach einer ersten Erkrankung an Brustkrebs im Jahr 2008 habe sie im Januar 2014 erfahren, dass überall in ihrem Körper Metastasen wucherten. Vor einem Monat habe ihr schließlich eine Ärztin gesagt, dass sie krebsfrei sei. „Ich habe etwas geschafft, was viele und ich auch als Wunder empfinden.“

Pielhau probiert verschiedene Behandlungsmethoden

Neben Chemotherapie probierte Pielhau demnach verschiedene weitere Behandlungsmethoden. „Ein Arzt hat mir sogar empfohlen, mich zu verlieben - als Immunbooster. Also habe ich eine Weile über Tinder gedatet. Mit Perücke“, sagte die frühere Moderatorin des ProSieben-Magazins „taff“. „Es war zunächst sehr komisch. Dann aber schön, weil ich so das Gefühl hatte, noch eine Frau zu sein... selbst in meinem Zustand.“

Um die Leidenszeit zu verarbeiten, schrieb Pielhau ein Buch mit dem Titel „Dr. Hoffnung“, das am kommenden Montag erscheint. Darin geht es um ihre an Krebs erkrankte Freundin Johanna. „Ich bin diese Johanna“, verriet Pielhau. „Ich habe sie erfunden, um leichter und mit Distanz über mich selbst, den Krebs, den Kampf, das Leiden und meine Hoffnung schreiben zu können.“

Brustkrebs: Diese Stars sind betroffen

Brustkrebs: Diese Stars sind betroffen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Königin Máxima trauert um ihre Schwester. Am Dienstag hat sie rührende Worte für die verstorbene Inés gefunden.
So rührend verabschiedet sich Máxima von ihrer verstorbenen Schwester
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Königin Elizabeth hat Prinz Harry und seiner Ehefrau Meghan einen eigenen Landsitz zur Hochzeit geschenkt. Doch das Anwesen namens York Cottage hat eine gruselige …
Queen schenkt Harry und Meghan neues Zuhause - doch Gebäude birgt gruseliges Geheimnis
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
Als Cathy Hummels die ersten Fotos als frischgebackene Mutter veröffentlichte, waren ihre Fans vollkommen aus dem Häuschen. Doch jetzt wird die 30-Jährige kritisiert.
Cathy Hummels postet harmloses Urlaubsfoto mit Kind - ein Detail bringt Fans auf die Palme
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi
Für die deutsche Nationalmannschaft läuft‘s nicht besonders. Für Pietro Lombardi dafür ganz hervorragend: Der DSDS-Star könnte im Rennen um den WM-Hit so einige Stars …
„Phänomenal“? Deutschland hört zu WM offenbar am liebsten Pietro Lombardi

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.