Miss USA geht für drei Wochen in Reha-Klinik

- Los Angeles - Die amtierende Miss USA Tara Conner (21) hat sich in eine Reha-Klinik in Pennsylvania begeben. Wie das Magazin "People" in seiner Onlineausgabe berichtet, soll Conner drei Wochen dort bleiben.  Filmbericht

Der Aufenthalt wurde ihr zur Auflage gemacht, wenn sie ihre Krone behalten will. Conner, die erst am Montag volljährig wurde, sollte der Titel aberkannt werden, nachdem sie wegen Drogen- und Alkoholmissbrauchs und einem ausschweifenden Party-Leben ins Gerede gekommen war.

Donald Trump, Mitinhaber des Wettbewerbs, gab ihr aber eine zweite Chance. Daraufhin hatte Conner unter Tränen versichert, dass sie sich bessern wolle. Trump, der Conner in Zukunft regelmäßigen Drogen- Tests unterziehen lassen will, glaubt, dass sie ein "Vorbild für andere Leute in Schwierigkeiten" werden könne.

 Filmbericht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
München - Dieser Frau verzeiht man fast alles – sogar, dass sie sich beim Bohlen-Unfug „Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL als Jurorin verdingt. Das ist kein …
Très belle, Michelle! Schlagerstar in der Philharmonie
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Die Hochburgen mögen Köln, Mainz oder Düsseldorf sein, aber auch in Berlin weiß man, wie Karneval geht.
Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
Blauer Himmel und eine schwebende Karnevalskönigin - in Venedig ist wieder Karneval, Zeit der Masken und extravaganten Kostüme.
Engelsflug eröffnet offiziell Karneval in Venedig
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen
Der beste Mann läuft langsamer als im vergangenen Jahr, die schnellste Frau verbessert ihre Zeit. Eine Qual ist es allemal. Nach dem Treppenläufer-Marathon heißt es …
3. Weltmeisterschaft im Treppenlaufen

Kommentare