+
Miss Germay Vivien Konca hält den Ball flach. Foto: Patrick Seeger

Schönheitskönigin wird Handelsfachwirtin

"Miss Germany" will einen soliden Beruf lernen

Rust - Vom Laufsteg in die Uni: Die aktuelle "Miss Germany" Vivien Konca (20) will nach dem Ende ihrer Amtszeit Handelsfachwirtin werden. Die Modelkarriere hängt sie jedoch nicht komplett an den Nagel.

"Laufsteg und Roter Teppich sind zwar schön. Aber ich will einen soliden Beruf erlernen", sagte sie im Europa-Park in Rust bei Freiburg der Deutschen Presse-Agentur. "Ich möchte einen Job, der mich die nächsten 50 Jahre ernährt." Als Schönheitskönigin sei dies kaum möglich. Sie plane ein Duales Studium als Handelsfachwirtin oder im Bereich Marketing. Nebenbei werde sie weiter als Model und Moderatorin arbeiten. Mit dem Studium beginne sie, nachdem sie die Krone als "Miss Germany" abgegeben habe.

Die aus Baesweiler bei Aachen in Nordrhein-Westfalen stammende Konca war vor knapp einem Jahr zur "Miss Germany" gekürt worden. Ihre Nachfolgerin wird am 28. Februar in Rust gewählt. Es treten 24 junge Frauen aus ganz Deutschland an. Die jährliche Wahl zur "Miss Germany" gibt es seit 1927. Sie ist nach Angaben der Organisatoren der älteste und bedeutendste Schönheitswettbewerb in Deutschland.

dpa

Miss Germany

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Zur Gesichtspflege gehört nicht nur eine tägliche Reinigung der Haut. Wichtig ist auch, dass Make-up-Helfer wie Schwamm, Quaste oder Pinsel nach dem Benutzen gründlich …
Make-up-Utensilien mit Seife und Spüli auswaschen
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Auch die britische Schauspielerin Lena Headey, als „Game of Thrones“-Königsmutter Cersei Lannister bekannt, spricht nun offen über angebliche sexuelle Übergriffe von …
Auch „Game of Thrones“-Star Lena Headey äußert Weinstein-Vorwürfe
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Bereits im September hatten die Royals die Schwangerschaft öffentlich gemacht. Kate leidet unter einer schweren Form der Morgenübelkeit, doch das war ihr zuletzt nicht …
Kate und William erwarten ihr Baby im April
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde
Die britische Herzogin Kate und Prinz William (beide 35) erwarten ihr Baby für den April.
Baby von Herzogin Kate und Prinz William soll im April geboren werde

Kommentare