"Miss Hokusai": Animierte Reise ins Japan der Edo-Zeit

Berlin (dpa) - Der japanische Regisseur Keiichi Hara erzählt uns die Geschichte von O-Ei, der Tochter des weltbekannten japanischen Künstlers Hokusai. Hokusai, der von 1760 bis 1849 lebte, ist etwa bekannt für den Farbholzschnitt "Die große Welle vor Kanagawa".

Der animierte Film nimmt uns mit ins Edo (das spätere Tokio) des Jahres 1814. "Miss Hokusai" konzentriert sich nicht auf den berühmten Vater, sondern auf seine weniger bekannte Tochter. Diese hat ihrem Vater nicht nur assistiert, sondern auch unter dessen Namen gemalt. O-Ei hat einiges zum Werk von Hokusai beigetragen, ohne dafür je wirklich gewürdigt worden zu sein. Regisseur Hara hat den bunten Animationsfilm nach einem populären Manga inszeniert.

Miss Hokusai, Japan 2015, 90 Min., FSK ab 6, von Keiichi Hara

Miss Hokusai

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In High Heels! Ashley Graham begeistert Fans mit Plus-Size-Twerk
Montreal - Ja, Ashley Graham zeigt gerne, was sie hat. Und sie hat einiges. Wenn das Plus-Size-Model seine Kurven schwingt, kann man einfach nicht wegesehen - oder?
In High Heels! Ashley Graham begeistert Fans mit Plus-Size-Twerk
Ronan Keating ist wieder Vater geworden
"Wir platzen vor Liebe": Sagt der stolze Vater Ronan Keating.
Ronan Keating ist wieder Vater geworden
Michael Keaton sorgt sich um seinen Hollywood-Stern
Michael Keaton hat im letzten Jahr einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame bekommen. Jetzt macht er sich Sorgen, ob die Plakette vielleicht verschmutzt sein könnte.
Michael Keaton sorgt sich um seinen Hollywood-Stern
Neue Fotos! Sind Till Lindemann und Sophia Thomalla wieder zusammen?
Berlin - Sind Till Lindemann (54) und Sophia Thomalla (27) wieder ein Paar? Die beiden wurden nun bei einem gemeinsamen Abend in Berlin abfotografiert.
Neue Fotos! Sind Till Lindemann und Sophia Thomalla wieder zusammen?

Kommentare